Fernsehen

"Tatort Berlin" hat ein neues Team: Meret Becker und Mark Waschke

Der "Tatort Berlin" konnte ein neues Ermittler-Duo für sich gewinnen. Mark Waschke und Meret Becker werden zukünftig in der Hauptstadt als Hauptkommissarin Nina Rothe und Hauptkommissar Robert Karow ermitteln.

Mark Waschke und Meret Becker für Tatort Berlin
Mark Waschke und Meret Becker für Tatort Berlin (Getty Images) Getty Images

In Berlin kann wieder ermittelt werden, nachdem die Tatort-Kommissare Ritter (Dominic Raacke) und Stark (Boris Aljinovic) in den Ruhestand geschickt wurden, hat Berlin nun ein neues Ermittler-Duo.

Der Rundfunk Berlin-Brandenburg hat offiziell bestätigt, dass Meret Becker und Mark Waschke als Hauptkommissarin Nina Rothe und Hauptkommissar Robert Karow zukünftig für "Tatort Berlin" ermitteln werden.

Nina Rothe ist eine echte Bilderbuch-Berlinerin. Sie wohnt mit ihrem Gatten und ihren zwei Söhnen im Wedding und trägt ihr Herz auf der Zunge. Ihr Kollege Robert Karow hatte einst Jura studiert und lebt als Single in Pankow.

Und auch die Stadt selbst soll eine größere Rolle als bisher im Tatort spielen. Filmchefin Cooky Ziesche verriet: "Wir rücken die Konflikte unserer Stadt, die sich täglich verändert, in den Mittelpunkt unserer Geschichten." Eine Idee, die auch Merek Waschke sehr gefällt: "Ich mag das sehr. Da gibt's die Nina aus dem Westen und den Robert aus dem Osten."

Ab 2015 sind Meret Becker und Mark Waschke im "Tatort Berlin" zu sehen.



Tags:
TV Movie empfiehlt