Fernsehen

"Tatort" 2017: Die Highlights in der Vorschau

Tatort Logo
Das Erste

Hier findet ihr alle Infos zu aktuellen "Tatort"-Folgen sowie alle Higlights der kultigen Krimireihe aus 2017!

 

Die nächsten Tatort-Fälle:


23. Juli: "Einmal wirklich sterben"

Tatort Leitmayr und Batic
Foto: ARD

Die Münchener Hauptkommissare Batic und Leitmayr entdecken in einem Einfamilienhaus ein Blutbad: Michaela Danzer ist tot, ihr Freund Daniel Ruppert ist lebensgefährlich verletzt. Vor dem Krankenhaus taucht Stunden später Michaelas völlig verstörter Sohn auf. Der Sechsjährige spricht jedoch kein Wort. Plötzlich ist das Kind verschwunden und die Kommissare fragen sich, wo ihr wichtiger Zeuge hin ist. Hat ihn etwa der leibliche Vater entführt?

5. Februar: "Der scheidende Schupo"

Tatort Weimar Der scheidende Schupo
Foto: MDR / Anke Neugebauer

In ihrem vierten Fall muss das Weimar-Duo Lessing (Christian Ulmen) und Dorn (Nora Tschirner) den Mordanschlag auf einen Kollegen aufklären: Ludwig Maria Pohl, genannt Lupo, ist auf der Dienststelle der Weimarer Polizei nur ein von den meisten Kollegen unbeachteter Kollege. Das ändert sich schlagartig, als zuerst ein Bombenanschlag auf ihn verübt und kurz darauf eine tödliche Vergiftung bei ihm festgestellt wird. Er hat nur noch zwei Tage zu leben – Kira Dorn und Lessing müssen seinen Mörder finden.

29. Januar: "Söhne und Väter"

Vater und Söhne Tatort Saarbrücken
Foto: SR / Manuela Meyer

Ein makabrer Schülerstreich endet tödlich: Nachdem einige Schüler ihrem toten Lehrer  im Beerdigungsinstitut ein Ringelschwänzchen zwischen die Pobacken geklemmt haben, um ihm so posthum ihre Verachtung zu zeigen, schläft einer der Jungen ein. Seine Kumpels lassen ihn zurück, am nächsten Morgen ist der Junge tot; erfroren in der Kühlkammer. Die Saarländer Kommissarin Marx (Elisabeth Brück) ermittel gemeinsam mit Kollege  Stellbrink (Devid Striesow), der Besuch von seinem Sohn Moritz bekommt. Dessen Darsteller Ludwig Simon ist der echte Sohn von Striesow.

22. Januar: "Schock"

Tatort Schock Wien
Foto: ARD Degeto / ORF / Hubert Mican

Moritz Eisner (Harald Krassnitzer) und Bibi Fellner (Adele Neuhauser) sollen diesmal keinen Mord aufklären, sondern eine im Internet angekündigte Bluttat in letzter Sekunde verhindern. Die Wiener Ermittler müssen also umdenken: Sie sollen keine Straftat aufklären, sondern einen Doppelmord verhindern.

15. Januar: "Wacht am Rhein"

Tatort Köln Wacht am Rhein
Foto: WDR / Thomas Kost

Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär) ermitteln in Köln: Nachdem besorgte Kölner die Bürgerwehr "Wacht am Rhein" gegründet haben, wird bei einem Überfall auf eine Zoohandlung dessen Besitzer erschossen. Dringend tatverdächtig: der gebürtige Nordafrikaner Khalid Hamidi. In der aufgeheizten Stimmung geht beinahe unter, dass ein Student vermisst gemeldet wird, auf den die Täterbeschreibung ebenfalls passt.

8. Januar: "Land in dieser Zeit"

Tatort Land in dieser Zeit
Foto: HR / Degeto / Bettina Müller

In einem ausgebrannten Friseursalon wird die Leiche der Auszubildenden Melanie Elvering gefunden. Alles weist auf einen Brandanschlag hin. Doch wer hat das Feuer gelegt?

"Land in dieser Zeit" ist der fünfte Tatort, den der Hessische Rundfunk mit dem Frankfurter Ermittlerteam Margarita Broich als Anna Janneke und Wolfram Koch als Paul Brix produziert hat. 
 

 

"Tatort"-Highlights 2017

"Der Tod ist unser ganzes Leben"

Tatort Der Tod ist unser ganzes Leben München
Foto: BR / X Filme / Hagen Keller

Im Tatort "Die Wahrheit" vom 23. Oktober 2016 wird der Täter - trotz größter polizeilicher Bemühungen - nicht gefunden. Eine Erfahrung, die selbst für Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl) und Ivo Batic (Miroslav Nemec) nach über 25 Jahren Ermittlertätigkeit neu ist. Doch die Geschichte wird im Tatort "Der Tod ist unser ganzes Leben" weitererzählt und das Gesicht des brutalen Messer-Mörders endlich enthüllt. Die Ausstrahlung ist für das Frühjahr 2017 geplant.

 

"Klappe zu, Affe tot"

 

Frank Thiel (Axel Prahl) und Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers)

Hat sich IT-Experte Sebastian Sandberg wirklich selbst von seinem Balkon gestürzt? Die Münsteraner Kommissare Frank Thiel (Axel Prahl) und Nadeshda Krusenstern (Friederike Kempter) nehmen die Ermittlungen auf. Hinweise auf einen Mord findet Prof. Boerne (Jan Josef Liefers) in der Rechtsmedizin auf Anhieb nicht. Doch damit nicht genug: Eine junge Frau taucht auf, die behauptet, Thiels Tochter zu sein - und dann wird auch noch eine zweite Leiche gefunden! "Klappe zu, Affe tot" soll voraussichtlich am 2. April ausgestrahlt werden.

"Level X"

Tatort Dresden Level X
Foto: MDR / Andreas Wünschirs

In ihrem dritten Fall tauchen die Kommissarinnen Henni Sieland (Alwara Höfels) und Karin Gorniak (Karin Hanczewski) und ihr Kommissariatsleiter Schnabel (Martin Brambach) tief in die Welt der Youtuber, Internetstars und digitalen Glücksritter ein und müssen erkennen, dass auch hier für Ruhm und Klicks bis zum Äußersten gegangen wird. In einer Gastrolle mi dabei: Wilson Gonzales Ochsenknecht als Youtube-Star!

"Tschiller - Off Duty"

Tatort Tschiller Off Duty
Foto: Warner Bros.

Im Kino haben der Hamburger Kommisar Nick Tschiller (Til Schweiger) und sein Kollege Yalcin Gümer (Fahri Yardim) den Fall längst gelöst. Ende des Jahres können wir diesen "Off Duty", für den in in Istanbul, Moskau, Berlin/Brandenburg und Hamburg gedreht wurde, dann endlich auch im heimischen Wohnzimmer sehen! Zuvor sollen die vier vorangegangenen TV-Fälle von Nick Tschiller noch einmal gezeigt werden.

"Babbeldasch"

Tatort Ludwigshafen Babbeldasch
Foto: SWR / Martin Furch

Sophie Fettèr, Gründerin und Herz des Ludwigshafener Theaters "Babbeldasch", stirbt während einer Vorstellung an einem allergischen Schock - das Team um Lena Odenthal (Ulrike Folkerts) ermittelt. Das Interessante: In diesem "Tatort" gibt es kein festes Drehbuch, der Fall ist zu großen Teilen improvisiert und mit Hobby-Schauspielerin entstanden. "Babbeldasch" soll im Frühling ausgestrahlt werden.

"Sturm"

Tatort Dortmund Sturm
Foto: WDR / Frank Dicks

Der Dortmunder Tatort "Sturm", in dem das Team um Kommisar Faber (Jörg Hartmann) einen Fall um einen Selbstmord-Attentäter aufklärt, sollte eigentlich am 1. Januar das Krimi-Jahr eröffnen. Aufgrund des Terroranschlags in Berlin wurde "Sturm" jedoch verschoben - und soll nun vermutlich im März gezeigt werden.

"Der Fall Holdt"

Tatort Der Fall Holdt Niedersachsen
Foto: NDR / NordFilm GmbH / Marion von der Mehden

Ist es ein schreckliches Familiendrama, in das Charlotte Lindholm (Maria Furtwängler) in ihrem neuen Fall gerät? In „Der Fall Holdt“ muss die Kommissarin mit Kollegin Frauke Schäfer (Susanne Bormann) in Niedersachsen einen Entführer stellen. Der Sendetermin ist im Herbst 2017.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt