Fernsehen

„Takeshi’s Castle“ zurück im TV | Top-Besetzung für den Moderator

Takeshi's Castle
"Takeshi's Castle" ist zurück! Endlich! /

Takeshi’s Castle“ gehörte wohl zu den beliebtesten Shows der 90er. Jetzt kommt sie endlich zurück ins Fernsehen! Bei uns findet ihr alle Details zur Sendung und zum Moderator.

Ninja Warrior, Big Bounce, … in zahlreichen Shows müssen die Teilnehmer_innen einen Hindernisparcour überwinden. Doch keine dieser Sendungen kommt an den Meister und Urvater aus Japan heran: „Takeshi’s Castle“! Schlammschlachten, wackelige Parkours, rutschige Hänge, die es zu erklimmen gilt: All das erwartet uns ab dem 5. Mai endlich wieder auf Comedy Central!

 

„Takeshi’s Castle“: Er ist der Moderator

Mit Oliver Kalkofe als Kommentator hat „Takeshi’s Castle“ eine Top-Besetzung für den Spielspaßirrsinn. „Ich freue mich sehr, als Teil dieses glorreichen Formats gemeinsam mit dem Zuschauer erneut Zeuge zu werden, wie schön Scheitern doch sein kann", gibt sich Kalkofe voller Vorfreude.   

Oliver Kalkofe
Oliver Kalkofe wird "Takeshi's Castle" moderieren / Getty Images
 

Darum geht es bei „Takeshi’s Castle“

In der Lieblingssendung zahlloser Kinder der 90er Jahre musste das Schloss von Fürst Takeshi erobert werden. Zwei Teams traten gegeneinander an: Die Eroberer und die Soldaten des Fürsten. Im Stil von „Jump and Run“-Spielen wie zB „Super Mario“ galt es dann, zahlreiche Parkours zu meistern. Die Neuauflage "Takeshi's Castle: Thailand" wird mit hoher Wahrscheinlichkeit dem selben Spielprinzip folgen. 

Ab dem 5. Mai läuft „Takeshi’s Castle: Thailand“ immer Samstags um 22 Uhr auf Comedy Central.

 

PART 3 | PART 4 WIRD FOLGEN #takeshiscastle #takeshis #castle #videos #nicevideos

Ein Beitrag geteilt von Takeshi's Castle - Original (@takeshiscastlevideos) am



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt