Kino

Sylvester Stallones Sohn starb an Herzattacke

Sage Stallone, der Sohn von "The Expendables 2"-Star Sylvester Stallone, starb an einer Herzattacke. Drogen seien nicht im Spiel gewesen.

Sylvester Stallones Sohn Sage starb nicht an einer Überdosis, sondern an einer Herzattacke. Dies teilte jetzt die Gerichtsmedizin mit. Es heißt, der 36-jährige Sage habe an einer Herzerkrankung infolge von Arterienverkalkung gelitten. Aus dem gerichtsmedizinischen Bericht geht hervor, dass keine Drogen im Spiel gewesen seien. "Es gibt keine Anzeichen einer Überdosis, es war eine natürliche Todesursache", so ein Sprecher. Lediglich eine kleine, allerdings völlig unbedenkliche, Menge des Stoffes Hydrocodone, der wie Morphium oder Codein als Droge eingesetzt werden kann, wurde in Sages Körper gefunden. Am 13. Juli 2012 war Sage Stallone tot in seinem Haus in Hollywood aufgefunden. Seine Familie wurde stutzig, als Sage sich über einen Tag nicht meldete. Der Housekeeper, den man schickte um nachzusehen, habe dann die Leiche gefunden.

 

Furchtbarer Schicksalsschlag

Nach diesem schweren Schicksalsschlag zog sich Sylvster Stallone teilweise aus der Öffentlichkeit zurück. Er sagte einige PR-Termine für seinen aktuellen Film "The Expendables 2" ab, so auch die Deutschand-Premiere. In London und Los Angeles ließ sich Stallone aber brav blicken und reiste mit seiner Frau Jennifer Flavin und den drei Töchtern Sophia (15), Sistine (14) und Scarlet (10) an.



Tags:
TV Movie empfiehlt