Kino

Sylvester Stallone wird Mafia-Killer

Als Gregory Scarpa, der sich selbst auch als "Killermaschine" bezeichnete, wird Sylvester Stallone bald für Angst und Schrecken sorgen.

Sylvester Stallone wird Mafia-Killer
Sylvester Stallone wird Mafia-Killer (Splendid) Splendid

Nach jeder Menge Abenteuern mit den "Expendables" versucht sich Sylvester Stallone nun an einer ganz neuen Rolle: der des Mafia-Killers. Zusammen mit "Rocky"-Produzent Irwin Winkler arbeitet Stallone bereits am Dreh des Biopics "Scarpa". Regie führt Brad Furman, Macher von "Der Mandant". Das Drehbuch kommt von Mafia-Experte Nicholas Pileggi, aus dessen Feder bereits die von Martin Scorsese verfilmten Werke "Good Fellas" und "Casino" stammen. Sylvster Stallone wird den Titelhelden Gregory Scarpa spielen, einen emsigen Auftragsmörder, der für die Colombo Crime Familiy arbeitete, einen einflussreichen Mafia-Clan. Die Colombo Crime Family gehört zu den sogenannten "Fünf Familien", die einflussreichsten Clans in Amerika und New York City seit den 1930er-Jahren.

 

Plant Stallone noch weitere Überraschungen?

Scarpa selbst, der unter dem Namen "The Grim Reaper" auftrat, bezeichnete sich als Killermaschine - auf sein Konto gehen 50 Morde. Später wurde er FBI-Informant und starb 1994 an den Folgen einer AIDS-Erkrankung. Sylvester Stallone hat derweil noch ein anderes Projekt am Laufen: Man munkelt, dass der Actionstar noch einmal seine Kultfigur John Rambo zurückbringen wird. Angeblich denkt Stallone schon über einen neuen Film über die Action-Ikone nach, die es zum nächsten Einsatz nach Mexiko verschlagen wird.



Tags:
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!