Stars

Sylvana Wollny: Flo musste notoperiert werden | So geht es ihm jetzt

Die letzten Tage waren beileibe nicht leicht für Sylvana Wollny und ihren Partner Flo: Der 38-Jährige musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Sylvana Wollny: Flo musste notoperiert werden | So geht es ihm jetzt
Sylvana Wollny erlebte in den letzten Tagen Schockmomente: Ihr Partner Flo musste im Krankenhaus operiert werden. Foto: Instagram/Sylvana Wollny/Floriankoester44

Große Sorge bei den Wollnys: Sylvanas Partner Flo musste im Krankenhaus notoperiert werden! Der Grund: Er hatte eine vergrößerte Galle, die ihm entfernt werden musste! Glücklicherweise gab Flo selbst mittlerweile Entwarnung, erklärte bei Instagram, es gehe ihm inzwischen besser. "Mir geht es eigentlich wieder sehr gut", so der zweifache Vater in seiner Instastory.

Die Gelegenheit wollte er nutzen, um zu erklären, was eigentlich passiert war: Zwei Wochen lang habe er keine Kraft mehr gehabt und habe sich kaum bewegen können. Außerdem habe er fünf Kilogramm abgenommen. Wie Sylvana ihren Followern auf Instagram erklärte, sei das Paar zunächst von einem Magen-Darm-Infekt ausgegangen.

Ein Arztbesuch samt Blutentnahme und Ultraschall brachte Klarheit: Seine Gallenblase war zehn Zentimeter zu groß! Nach der Diagnose habe sich der TV-Star sofort einer Not-Operation unterziehen müssen. "Da sah ich total fertig aus. Die Augen waren schon gelb", erklärt er.

 

Florian Köster: So geht es Sylvana Wollnys Partner jetzt 

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Nun muss er weiterhin in der Klinik bleiben - zur Beobachtung, verrät Flo. Immer an seiner Seite: Seine großen Liebe und die ganzen Wollny-Familie: "Vielen Dank, Schatz für die Unterstützung. Du bist immer da, wenn ich dich brauche."

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt