Stars

Susi Kentikian: Nächster Kampf verschoben

Susi Kentikian
Susi Kentikian freut sich auf das Tanztraining. Foto: Getty

Das war eine echte Überraschung! Die Boxerin Susi Kentikian wird an der RTL-Erfolgsshow "Let’s Dance" teilnehmen. Dafür lässt sie sogar erstmal ihre WM-Pläne links liegen!

Die 1,55 Meter kleine Hamburgerin verteidigte 2016 ihren Weltmeistertitel – und das will sie auch in diesem Jahr tun. Erstmal steht für sie jetzt aber statt dem Boxen Tanztraining auf dem Programm. Gegenüber der "Bild"-Zeitung erklärte sie: "Meine WM-Pläne für das Frühjahr müssen jetzt ruhen – für ,Let’s Dance‘." 

Susi Kentikian scheint es mit dem Tanzen sehr ernst zu nehmen. Die 29-Jährige freut sich regelrecht auf das anstehende Training: "Ich bin aufgeregter als vor meinen Kämpfen – das wird eine echte Herausforderung!", verriet sie.

 Im Tänzeln ist die Sportlerin super, aber kann Susi Kentikian auch über das Tanzparkett schweben? "Sicher kann ich im Ring tanzen, mich schnell und gut bewegen. Aber da ich nicht in Discos oder Clubs zum Tanzen gehe, wird das neue Parkett ein richtiges Abenteuer für mich", gesteht die "Killer-Queen".

"Let’s Dance" und Boxer – das passt eigentlich nicht gut zusammen. Sowohl Regina Halmich als auch Arthur Abraham mussten die Show bereits in der ersten Woche verlassen. Ob Susi Kentikian sich besser schlagen wird?

Alle News zur neuen Staffel findet ihr auf unserer Übersichtsseite "Let’s Dance 2017". Welche Kandidaten dabei sind, seht ihr im Video. 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt