Serien

"Supergirl": So sexy ist "Supergirl"-Melissa Benoist privat!

Nicht nur im neuen Serien-Hit auf Pro 7, auch privat ist Melissa Benoist ein echtes Supergirl! Warum wir unsere neue Serien-Heldin für eine absolute Durchstarterin halten, zeigen auch diese sexy Bilder!

"Supergirl" Melissa Benoist
Sie ist "Supergirl": Melissa Benoist begeistert uns als neue Super-Heldin auf ProSieben!

Der ehemalige US-Präsidentschaftskandidat Jeb Bush sorgte im letzten Jahr für einen kleinen Eklat, als er das neue „SupergirlMelissa Benoist als „sehr heiß“ bezeichnete. Keine Frage: Auch optisch macht Melissa Benoist als neue Vorzeige-Heldin einen blendenden Eindruck. Auch hinter der Fassade steckt eine richtige Powerfrau, die sich durchzusetzen weiß.

Der Durchbruch mit "Glee"

Ihren großen TV-Durchbruch feierte Benoist in der vierten und fünften Staffel der Hit-Serie „Glee“. Dort konnte sie die TV-Zuschauer als Marley Rose begeistern. Dabei war der Weg zum Serien-Star durchaus steinig: Immerhin fünf Castings und zwei Probeaufnahmen musste unser Supergirl über sich ergehen lassen, bis es mit der Rolle in „Glee“ klappte.

Supergirl Melissa Benoist
Melissa Benoist (r.) als Marley Rose bei "Glee"

Seitdem geht es in der Karriere der süßen Melissa stetig aufwärts. Und einen schönen Nebeneffekt brachte ihr die Rolle in „Glee“ auch: Mit ihrem Glee-Co-Star Blake Jenner ist Melissa Benoist seit März 2015 verheiratet. Sorry Jungs, aber dieses Super-Mädel ist schon vergeben.

 

I think it should be everyday but here's a hug with my man #nationalhugday

Ein von Melissa Benoist (@melissabenoist) gepostetes Foto am

Fans lieben ihre Natürlichkeit

Dafür dürfen sich alle Benoist-Fans freuen, dass sich unser Supergirl fast bei jeder Gelegenheit authentisch und nahbar zeigt. Auf dem Weg zu ihrer nächsten Comic-Convention gibt es eben einen Starbucks-Kaffee und natürlich ein schönes Buch zum Schmökern. 

 

On the train to San Diego to see everyone at #sdcc2015 😆😆#Supergirl @supergirlofficial @comiccon2015

Ein von Melissa Benoist (@melissabenoist) gepostetes Foto am

Und auch mit der demokratischen Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton zeigt sich Melissa Benoist so natürlich und locker wie eh und je. Um das „Supergirl“ auch auf der TV-Leinwand in Action zu erleben, solltet ihr ab sofort jeden Dienstag um 22:15 Uhr ProSieben einschalten!



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt