close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Serien

“Succesion”-Star Brian Cox: “Tief im Inneren bin ich ein aggressiver Typ”

Im Interview verrieten die "Succession"-Stars Brian Cox und Alan Ruck ihre Schauspiel-Geheimnisse

Affiliate Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
“Succesion”-Star Brian Cox: “Tief im Inneren bin ich ein aggressiver Typ”
Brian Cox spielt in "Succession" den Medienmogul Logan Roy. Foto: Home Box Office, Inc. All rights reserved.

Die US-Mega-Serie “Succession” räumte mittlerweile unzählige hochkarätige Preise ab, darunter mehre Emmys und Golden Globes. Und es ist noch längst kein Ende in Sicht! Die dritte Staffel der US-Show läuft bereits an (immer montags um 20.15 Uhr mit einer Episode pro Woche auf Sky Atlantic sowie auf Sky Ticket und über Sky Q auf Abruf) – und ist schon jetzt ein voller Erfolg. In der Hauptrolle: Alan Ruck, der erneut den Bösewicht Connor Roy mimt. Wie sich der 65-Jährige auf seine Rolle vorbereitet? 

Das verriet er im Interview mit TVMovie.de: “Zum Glück war es überhaupt nicht schwer, mich in meine Rolle hineinzuversetzen. Die Drehbuchschreiber machen einfach einen fantastischen Job und geben mir so viele Ansätze, mit denen ich wunderbar arbeiten kann. Ich kann aber gleichzeitig auch meiner Fantasie freien Lauf lassen und meine eigenen Ideen mit einbringen.” Was er von Connor Roy hält? Ruck erklärte mit einem Grinsen: “Ich glaube, er hat schon so einige einsame Stunden verbringen müssen. Ich glaube, Connor hat sich oft alleine gefühlt.” 

Das könnte sie ebenfalls interessieren:

Auch Schauspielkollege Brian Cox spielt in “Succession” einen wenig angenehmen Mann – den fiesen Medienmogul Logan Roy. Wie leicht er dessen Aggression vor der Kamera rüberbringen kann? Cox verriet lachend: “Das ist ganz leicht, weil ich tief in meinem Inneren ein aggressiver Typ bin. Ich gehe einfach in mich und finde einen Pool voll mit angestauter Wut. Darauf kann ich leicht zurückgreifen.” Was den Schauspieler so wütend macht? Das behielt er für sich: “Ich habe meine persönlichen Gründe, die mich zur Weißglut bringen. Darüber spreche ich jedoch nicht! Alles, was ich verraten kann, ist, dass die Wutanfälle von ‘Logan Roy’ für mich persönlich ganz einfach zu spielen sind.”

Interview geführt von: Rachel Kasuch

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Youtube ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

*Affiliate-Link



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt