Serien

Sturm der Liebe: Vorschau für den 06. Dezember & folgende Tage

"Sturm der Liebe"-Vorschau: Was genau am Freitag, den 06. Dezember und den folgenden Tagen am Fürstenhof passiert, erfahrt ihr selbstverständlich hier!

Sturm der Liebe: Vorschau 06. Dezember
"Sturm der Liebe": Das ist die Vorschau und die Wochen-Vorschau für die Geschehnisse am Fürstenhof! ARD/Christof Arnold

Auch morgen erwartet uns wieder eine spannende Folge von "Sturm der Liebe". Was darin und in den Folgen der kommenden Tage geschieht, erfahrt ihr hier: 

 

Sturm der Liebe: Vorschau für Freitag, den 06. Dezember

Franzi erkennt schweren Herzens, dass der Obsthof verloren ist. Doch sie bleibt tapfer. Wenn sie schon ihren Traum opfern muss, so soll wenigstens Tim, den sie liebt, seinen Traum verwirklichen können. Als sie Tim ihre Gefühle gesteht und ihn küsst, ahnt sie nicht, was sie damit bei ihm auslöst.

Werner entgeht die eisige Stimmung zwischen Linda und André nicht. Er will den beiden in Sachen Liebe ein wenig auf die Sprünge helfen. Dafür lässt er sie gemeinsam eine Torte für einen Stammgast backen. Werden sich die beiden wieder näherkommen?

Jessica freut sich zwar über Henrys Jobangebot, befürchtet aber, dass ihre Beziehung unter der örtlichen Trennung leidet. Daher ist sie mehr als erleichtert, als Henry das Angebot ablehnen will. Doch in einem Gespräch mit Franzi wird ihm klar, wie viel mehr er mit dem neuen Job erreichen könnte.

Robert hält an seinem Plan fest und bittet Michael um Hilfe bei dem Bau der Wiege. Doch als Robert Michael schlafend in seiner Praxis erwischt und dieser anschließend noch einen Zitteranfall bekommt, beginnt Robert, sich ernsthaft Sorgen zu machen. (Text: ARD)

 
 

Wochen-Vorschau für "Sturm der Liebe"

 

Sturm der Liebe: Vorschau für Montag, den 09. Dezember

Michael spielt seinen Zitteranfall vor Robert herunter und gibt vor, unterzuckert zu sein. Natascha, die inzwischen von dem Vorfall bei Robert erfahren hat, ist zunehmend besorgt und durchsucht Michaels Sachen …

Tim lässt sich auf den Kuss mit Franzi ein, entzieht sich ihr dann aber schnell unter einem Vorwand. Vor Paul gesteht er den Zwiespalt seiner Gefühle. Als Franzi sich für den Kuss entschuldigt und ihn für einen „Neustart“ auf ein Abendessen einlädt, ist Tim erneut überrumpelt.

Linda gesteht sich ein, dass sie sich in André verliebt hat. Um sich über ihre Gefühle für André bewusst zu werden, sucht sie seine Nähe. Doch an ihr nagen Zweifel: Will sie sich wirklich auf diesen Casanova einlassen?

Henry erfährt von Alfons, dass Jessica mit ihm zusammenziehen wollte. Gerührt versucht er, Jessica klar zu machen, dass eine Fernbeziehung nicht das Aus für sie als Paar bedeuten muss. (Text: ARD)

 

Sturm der Liebe: Vorschau für Dienstag, den 10. Dezember

Sturm der Liebe: Vorschau für den 10. Dezember
Sturm der Liebe: Das ist der Neuzugang am Fürstenhof         ARD/Christof Arnold

Tim erfährt, dass Franzi den Hof leerräumen will, und entscheidet sich kurzerhand, ihr zu helfen. Es kommt erneut zu einem nahen Moment. Franzi ahnt nicht, dass währenddessen die attraktive Nadja Holler am "Fürstenhof" aufgetaucht ist, die sich nach Tim erkundigt.

Michael ist sauer, als er bemerkt, dass Natascha seine Sachen durchwühlt hat. Beunruhigt geht sie ihrem Verdacht weiter nach, der sich mehr und mehr bestätigt. Als sie Michael damit konfrontiert, gerät er in arge Erklärungsnot.

Linda bittet André um seine Unterstützung bei der Herstellung von pikanten Pralinen, obwohl sie dies eigentlich perfekt beherrscht. Als André erfährt, dass Linda nur einen Vorwand gesucht hat, um mit ihm Zeit zu verbringen, kommt er ins Grübeln.

Alfons und Hildegard wollen nach dem Wohltätigkeitsbasar wieder mehr Zeit miteinander verbringen. Doch da ruft Hildegards Schwester Käthe an, die sich das Handgelenk gebrochen hat und Hildegards Unterstützung benötigt.

Berechnend, skrupellos, verführerisch – in Folge 3288 kommt Nadja Holler, gespielt von Anna Lena Class, an den "Fürstenhof". (Text: ARD)

 

Sturm der Liebe: Vorschau für Mittwoch, den 11. Dezember

Nadja macht Tim klar, dass sie seinen Heiratsantrag, den sie vor ein paar Wochen noch abgelehnt hat, nun doch annehmen will. Tim ist überrumpelt. Christoph ist allerdings davon überzeugt, dass Nadja die perfekte Frau für seinen Sohn ist …

Nach einem heftigen Streit mit Michael überlegt Natascha verzweifelt, wie sie zu ihm durchdringen kann. Doch sie muss erkennen, dass Michael sich komplett abkapselt und sogar das gemeinsame Ehebett meidet. Daher greift sie zu einem radikalen Mittel.

Jessica schlägt Paul vor, als Physiotherapeut nach München zu gehen. Um ihm den Umzug schmackhaft zu machen, präsentiert sie ihm auch gleich eine geeignete Praxis. Ihre eigenen Hintergedanken verschweigt sie allerdings …

Werner ist davon überzeugt, dass Linda Gefühle für André entwickelt hat. Doch André begreift schnell, dass Linda noch nicht bereit ist, diese zu zeigen. So versucht er, mit seinem Charme dem Glück auf die Sprünge zu helfen. (Text: ARD)

 

Sturm der Liebe: Vorschau für Donnerstag, den 12. Dezember

Sturm der Liebe: Vorschau für den 12. Dezember
Sturm der Liebe: Vorschau für den 12. Dezember       ARD/Christof Arnold

Nadja macht Tim klar, dass sie nicht nur ein schnelles Abenteuer für ihn sein will. Geschickt schürt sie dabei seine Schuldgefühle, so dass Tim sie bittet, am „Fürstenhof“ zu bleiben. Als Franzi davon erfährt, ist sie wenig begeistert.

Christoph muss feststellen, dass ihm die Betreuung von Annabelle offiziell entzogen wurde. Alarmiert versucht er, den neuen Betreuer ausfindig zu machen, da er Annabelles Freilassung unter allen Umständen verhindern will. Doch da ist es bereits zu spät …

Michael gibt vor Natascha zu, dass er tablettenabhängig ist und verspricht ihr, einen Entzug zu machen. Natascha will ihn daraufhin mit ihrem Kräuterwissen unterstützen. Doch prompt wird Michael wieder schwach.

Jessica ist froh, dass Paul in Erwägung zieht, nach München zu gehen. Doch als Henry Paul seine Unterstützung anbietet, müssen die beiden Männer feststellen, dass Jessica nicht ganz ehrlich zu ihnen war. (Text: ARD)

 

Sturm der Liebe: Vorschau für Freitag, den 13. Dezember

-- FÄLLT AUS ---

 

Sturm der Liebe: Vorschau für Montag, den 16. Dezember

Christoph, Werner und Robert sind entsetzt darüber, dass Annabelle offiziell aus der Psychiatrie entlassen wurde. Da sie Anteilseignerin ist, müssen sie sie sogar am „Fürstenhof“ dulden. Robert und Christoph tun sich daraufhin zusammen, um gemeinsam etwas gegen Annabelle zu unternehmen.

Tim will zu seinen Gefühlen für Franzi stehen. Daher bittet er Nadja um ein klärendes Gespräch, um sie doch zur Abreise zu bewegen. Doch Nadja kommt Tim zuvor, indem sie ihm eröffnet, dass sie einen Job als Kellnerin am „Fürstenhof“ ergattert hat.

Henry und Paul stellen Jessica wegen ihrer Manipulation zur Rede. Jessica macht auf emotionale Weise klar, dass sie befürchtet, dass entweder die Beziehung zu Henry oder zu Luna unter der großen Entfernung leiden wird. Werden die drei eine Lösung finden?

André bietet Linda großspurig an, sie auf ihrer Pilzsuche zu begleiten. Doch André ist durch Lindas Anwesenheit so abgelenkt, dass er den richtigen Weg nicht findet und die beiden sich verlaufen. Als André Linda den Grund für seine Unaufmerksamkeit gesteht, ist sie sichtlich gerührt. (Quelle: ARD)

 

Sturm der Liebe: Vorschau für Dienstag, den 17. Dezember

Sturm der Liebe Vorschau 17. Dezember
Sturm der Liebe: Vorschau für den 17. Dezember       ARD/Christof Arnold

Christoph ist davon überzeugt, dass Annabelle etwas gegen Dr. Borg in der Hand hat und nur deshalb die Psychiatrie verlassen durfte. Bei einem Treffen mit Dr. Borg will Christoph die Wahrheit erfahren. Doch plötzlich zieht der Arzt eine Waffe …

Bela bekommt ein mysteriöses Telefonat von Annabelle mit und beschließt spontan, ihr zu folgen. Ahnungslos vereitelt er damit Schulz‘ Versuch, Annabelle zu entführen.

Tim gesteht Nadja zu, am „Fürstenhof“ zu bleiben. Als er Franzi die neuesten Entwicklungen erklärt, ist diese skeptisch, kann die Situation aber akzeptieren. Sie beschließt dennoch, Nadja im Auge zu behalten.

André lädt Linda zu einem Date ein. Linda nimmt die Einladung entzückt an und freut sich auf den gemeinsamen Abend. Wird Linda ihre Gefühle für André endlich zulassen? (Text: ARD)

 

Sturm der Liebe: Vorschau für Mittwoch, den 18. Dezember

Nadja erfährt durch Bela von den Pestiziden auf dem Hof der Krummbiegls. Durch Tims Reaktion erkennt sie, dass er etwas damit zu tun haben muss. Geschickt schürt sie seine Schuldgefühle gegenüber Franzi: Er darf seine Liebe nicht auf so einer großen Lüge aufbauen!

Zähneknirschend muss sich Christoph eingestehen, dass Annabelle ihn in der Hand hat. So bleibt ihm nichts anderes übrig, als bei einer Versammlung aller Anteilseigner für Annabelle und gegen Werner und Robert zu stimmen. Aber Annabelles Plan reicht noch weiter: Sie will Christoph alles nehmen, was ihm lieb ist!

André und Linda verbringen eine romantische Nacht miteinander. Als André am nächsten Morgen aufwacht, ist Linda allerdings verschwunden. Besorgt hofft André, dass Linda genauso glücklich ist wie er.

Henry bereitet voller Vorfreude den Umzug nach München vor. Durch ein Missgeschick findet Jessica derweil einen Ring mit einer Gravur und nimmt fälschlicherweise an, dass Henry ihr einen Antrag machen will. (Text: ARD)

 

Sturm der Liebe: Vorschau für Donnerstag, den 19. Dezember

Sturm der Liebe Vorschau 19. Dezember
Sturm der Liebe: Vorschau für den 19. Dezember       ARD/Christof Arnold

Henry erfährt von Alfons, dass Jessica sehnsuchtsvoll auf einen Heiratsantrag von ihm wartet. Entschlossen ergreift er die nächste Gelegenheit, um ihr einen romantischen Antrag zu machen. Doch dann passiert etwas, womit sie nicht gerechnet haben …

Entsetzt erfährt Franzi, was Tim getan hat. Zutiefst verletzt zieht sie sich von ihm zurück. Tim versucht alles, um sich mit Franzi zu versöhnen und will ihr sogar den Obsthof zurückgeben. Doch Christoph ist strikt dagegen …

Als Lucy mitbekommt, dass Paul Annabelle weiter an ihrer Schulter behandelt, ist sie besorgt, da sie Annabelle misstraut. Doch Paul versichert ihr, professionell mit Annabelle umgehen zu können. Seine wachsenden Gefühle für Lucy hingegen kann er nur schwer unterdrücken.

André ist erleichtert, als er erfährt, dass Lindas Verschwinden am Morgen lediglich der Arbeit geschuldet war. Doch sie macht deutlich, dass sie noch nicht bereit für eine Beziehung ist. André zeigt sich ehrlich verständnisvoll und will Linda Zeit geben. (Text: ARD)



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt