Serien

Sturm der Liebe: Vorschau für 14. Oktober und folgende Tage

"Sturm der Liebe"-Vorschau: Was genau am Montag, den 14. Oktober und in den kommenden Tagen am Fürstenhof passiert, erfahrt ihr selbstverständlich hier!

Sturm der Liebe Vorschau 15. Oktober
"Sturm der Liebe": Das ist die Vorschau und die Wochen-Vorschau für die Geschehnisse am Fürstenhof! ARD/Christof Arnold

Auch morgen erwartet uns wieder eine spannende Folge von "Sturm der Liebe". Was darin und in den Folgen der kommenden Tage geschieht, erfahrt ihr hier: 

Sturm der Liebe: Vorschau für Montag, den 14. Oktober

Christoph wacht zur Freude von Denise, Eva und Linda endlich aus dem Koma auf. Robert hat große Angst davor, was Christoph möglicherweise vor der Polizei aussagen wird. Doch Eva bemerkt, dass Christoph sich an ihre Worte am Krankenbett sehr wohl erinnern kann.

Annabelle gelingt die Flucht aus der Werkstatt. Franzi entdeckt fast zeitgleich den Abschiedsbrief und gibt ihn schließlich Joshua. Als Denise diesen liest, wird ihr einiges klar: Annabelle ist psychisch krank!

Linda kann immer noch nicht glauben, dass Christoph sie nicht sehen möchte. Sie versucht sich gemeinsam mit André bei einer Wanderung abzulenken. Der ermutigt sie wiederum Christoph im Krankenhaus zu besuchen. Doch das Gespräch nimmt eine andere Wendung als zunächst gedacht.

Die Leidenschaft bricht zwischen Joshua und Denise wieder aus. Beide sind überglücklich, dass sie wieder zueinander gefunden haben. Doch ihre neu entflammte Liebe wird durch einen echten Schock auf die Probe gestellt: Denn „Dora und George“, das Symbol ihrer Liebe, soll verkauft werden.

Obwohl Alfons‘ erhöhter Blutdruck eigentlich keinen Grund zur Sorge geben dürfte, will Michael nicht loslassen bis er eine komplette Diagnose hat. Natascha erkennt, dass die vergangenen Wochen nicht spurlos an ihrem Mann vorbeigegangen sind..

Alfons und Hildegard freuen sich wirklich darüber, dass Henry und Jessica endlich zueinander gefunden haben. Doch die neue Situation überfordert alle Beteiligten etwas!

 

 
 

Wochen-Vorschau für "Sturm der Liebe"


Sturm der Liebe: Vorschau für Dienstag, den 15. Oktober

Robert hält es nicht mehr aus: Er sucht das Gespräch mit Christoph, damit dieser Valentina bei der Polizei so gut es geht entlastet. Doch Christoph sieht das anders: Weil er das Gefühl hat, dass Valentina ihn tatsächlich absichtlich überfahren hat, soll sie auch die gerechte Strafe dafür bekommen.

Alfons hat wohl vergessen seine Medikamente zu nehmen. Das findet Michael bei einem Test heraus und stellt leicht erhöhten Blutdruck beim „Sturm der Liebe“-Urgestein fest. Als Michael weitere Tests anordnet, bekommt es Alfons mit der Angst zu tun.

Bei einem gemeinsamen Fotoshooting kommen sich Denise und Joshua tatsächlich wieder näher.

Sturm der Liebe: Vorschau für Mittwoch, den 16. Oktober

Linda kann immer noch nicht glauben, dass Christoph sie nicht sehen möchte. Sie versucht sich gemeinsam mit André bei einer Wanderung abzulenken. Der ermutigt sie wiederum Christoph im Krankenhaus zu besuchen. Doch das Gespräch nimmt eine andere Wendung als zunächst gedacht.

Die Leidenschaft bricht zwischen Joshua und Denise wieder aus. Beide sind überglücklich, dass sie wieder zueinander gefunden haben. Doch ihre neu entflammte Liebe wird durch einen echten Schock auf die Probe gestellt: Denn „Dora und George“, das Symbol ihrer Liebe, soll verkauft werden.

Obwohl Alfons‘ erhöhter Blutdruck eigentlich keinen Grund zur Sorge geben dürfte, will Michael nicht loslassen bis er eine komplette Diagnose hat. Natascha erkennt, dass die vergangenen Wochen nicht spurlos an ihrem Mann vorbeigegangen sind...

Sturm der Liebe: Vorschau für Donnerstag, den 17. Oktober

Sturm der Liebe Vorschau
Sturm der Liebe: Vorschau für den 17. Oktober      ARD/Christof Arnold

Eva und Robert sind schockiert, dass Christoph androht ihnen das Leben schwer zu machen. Denise will Christoph davon überzeugen einfach zu akzeptieren, wie die Lage zwischen Eva und Christoph aktuell ist. Doch Christoph denkt nicht dran und setzt Eva direkt unter Druck.

Linda hat das Gespräch mit Christoph tief getroffen. Sie will den Fürstenhof deshalb hinter sich lassen. Als André davon hört, fasst er einen Plan: Er will Linda davon überzeugen in Bichlheim zu bleiben.

Joshua möchte nicht, dass Werner das Gemälde „Dora und George“ verkauft. Doch Werner lässt sich davon nicht abbringen. Während Joshua Denise die Wahrheit beichten muss, hofft Werner, dass er mit dem Geld Annabelles Anteile aufkaufen kann.

 

Sturm der Liebe: Vorschau für Freitag, den 18. Oktober

Eva will sich nicht von Christoph unter Druck setzen lassen, doch Robert führt ihr vor Augen, dass sie keine andere Wahl hat. Immerhin kann Christoph es sich jederzeit anders überlegen und seine Aussage vor Gericht ändern! Eva und Robert akzeptieren ihr Dilemma und stimmen seinen Forderungen zu.

Obwohl Linda von Andrés Angebot, die alte Bäckerei zu übernehmen, tief bewegt ist, lehnt sie es ab. Der Grund: Sie hätte kein gutes Gefühl dabei, in Bichlheim zu bleiben, obwohl ihr Bruder das eigentlich nicht möchte. Plötzlich kreuzt sie dann aber doch wieder vor der Bäckerei auf. Hat sie ihre Meinung geändert?

Hildegard ist mit Alfons’ Geschenk für Toms Geburtstag nicht einverstanden. Alfons zeigt sich einsichtig und macht sich erfolgreich auf die Suche nach einem  neuen Geschenk. Als er dieses Jessica und Henry zeigt, zerstört er versehentlich Hildegard Geschenk, in das sie viel Arbeit investiert hat: Einen selbstgestrickten Pullover.

Joshua und Denise verbringen ein romantisches Überraschungs-Dinner. Zeitgleich meldet sich Annabelle bei Werner wegen seines Angebotes zurück...



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt