Stars

Sturm der Liebe: Totalveränderung bei Mona Seefried

Mona Seefried ist als Charlotte Saalfeld bei „Sturm der Liebe“ ausgestiegen. Ist euch eigentlich aufgefallen, wie sehr sie sich bei SdL verändert hat?

Mordsweib: Beatrice (Isabella Hübner, links) hat sich nach Charlotte (Mona Seefried) das nächste Opfer gesucht. Foto: ARD
Mona Seefried (links) wird "Sturm der Liebe" im Juni 2018 verlassen. Mordsweib: Beatrice (Isabella Hübner, links) hat sich nach Charlotte (Mona Seefried) das nächste Opfer gesucht. Foto: ARD

In der Rolle der Charlotte Saalfeld zählt Mona Seefried seit Staffel 1 nicht nur zu den großen Darsteller-Konstanten bei „Sturm der Liebe“, sondern auch zu den beliebtesten Fürstenhof-Stars. Kurz vor ihrem Ausstieg teilte die offizielle SdL-Seite auf Instagram nun ein Foto aus alten Zeiten, das uns an ihre Anfänge bei „Sturm der Liebe“ erinnert:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Ganz ehrlich? Hättet ihr Mona Seefried noch erkannt. Wenn wir uns die aktuellen Folgen ansehen, wird klar: Die Schauspielerin sieht heute frischer und toller aus denn je! Kaum zu glauben, dass sie bereits seit 2005 in der Telenovela mitspielt.

Im Video unten seht ihr übrigens, was aus unseren liebsten „Sturm der Liebe“-Traumpaaren wurde:

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt