Fernsehen

Sturm der Liebe | Todesstoß: So wird Christophs Ende besiegelt

Bei „Sturm der Liebe“ tüftelt Ariane eine Idee aus, um Christoph weiter zu demütigen.

Sturm der Liebe Ariane und Karl
Demnächst bekommt Ariane (Viola Wedekind) Unterstützung von Karl (Stephan Käfer). Foto: ARD / Christof Arnold

Welch tiefen Fall hat Christoph (Dieter Bach) in den letzten Wochen bei „Sturm der Liebe“ hinnehmen müssen?

Ja, Ariane (Viola Wedekind) hat es geschafft, ihre Mutter zu rächen. Völlig mittellos muss der ehemalige Hotel-Magnat jetzt in Lindas (Julia Grimpe) Café kellnern. Doch das reicht Ariane noch nicht. Sie will ihm endgültig den Todesstoß versetzen.

 

Sturm der Liebe: Christoph wird Haustechniker

Sturm der Liebe Christoph
Ariane (Viola Wedekind) stellt Christoph (Dieter Bach) als Haustechniker an. Foto: ARD / Christof Arnold

Ariane geht noch einen Schritt weiter. Sie will Christoph wieder zurück an den Fürstenhof holen, und leistet dafür sogar Überzeugungsarbeit bei Robert (Lorenzo Patané). So stellt sie ihren Erzfeind als Haustechniker am Fürstenhof ein, um ihn endgültig vor allen Mitarbeitern zu demütigen. Sie lässt ihn die sanitären Anlagen reparieren und den Westflügel des Hotels putzen, doch das ist noch nicht alles.

Denn Ariane hat einen besonderen Zukunftsplan für den Fürstenhof:

… „und Christoph soll dabei zusehen, wie sein geliebter Fürstenhof völlig vor die Hunde geht!“

Außerdem will Ariane Christoph einen folgenschweren Diebstahl anhängen, um sein Ende am Fürstenhof zu besiegeln. Um was es geht, erfahrt ihr noch diese Woche bei „Sturm der Liebe“. Es wird spannen!

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt