Serien

"Sturm der Liebe"-Todeskampf: Das passierte wirklich!

Die Dreiergeschichte um Alicia, Viktor und Christoph hat nach einem dramatischen Todeskampf bei "Sturm der Liebe" endlich ein Ende. Der Dreh war übrigens alles andere als dramatisch...

Sturm der Liebe: Das passierte wirklich bei Christophs Todeskampf mit Viktor
"Sturm der Liebe"-Todeskampf: So witzig war der Dreh in Wirklichkeit! Screenshot/ARD

Was für eine Folge! Wer am Donnerstag bei "Sturm der Liebe" eingeschaltet hat, den erwartete ein schauderhaftes Duell auf Leben und Tod zwischen Christoph und seinem Sohn Viktor, welches am Ende ganz klar der Pferdewirt für sich entschied. Dabei verlor Christoph beinahe sein Leben. Einzig Alicia ist es zu verdanken, dass der Saalfeld-Erbe heute noch atmet.

Für Viktor und Alicia hatte der Kampf durchaus auch sein Gutes: Nach dem ersten Schreck können sich die beiden nun endlich in ihr gemeinsames Glück stürzen, denn Christoph hat eingesehen, dass er keine Chance mehr bei der Blondine hat. 

 

Sturm der Liebe: Das passierte wirklich bei Christophs Todeskampf mit Viktor

So dramatisch die Szenen auch auf dem Bildschirm wirkten - während des Drehs hatten die Schauspieler jede Menge Spaß, wie ein neues Video auf der Instagramseite zur Serie zeigt. Darin stehen Sebastian Fischer und Dieter Bach singend und einen Regenschirm haltend hüfttief im Wasser. "Na gut, das ist ziemlich schnell eskaliert", so die "Sturm der Liebe"-Macher. 

Nach diesem Anblick konnten nur noch wenige Zuschauer den vermeintlichen Todeskampf der Stürmer ernst nehmen: "Und jetzt stellt euch mal vor, das wäre in der heutigen Folge drin gewesen, nachdem die beiden sich ins Wasser geschmissen haben" und "Hab's meinem Sohn gerade gezeigt...'Guck, die haben sich wieder vertragen'", heißt es unter anderem in der Kommentarspalte, in der sich auch Komplimente über das Gesangstalent der Darsteller häufen. 

Schön, dass sich die beiden Schauspieler im wahren Leben so gut vertragen!

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!