Fernsehen

"Sturm der Liebe": Stirbt David den Serientod?

Drama pur bei "Sturm der Liebe": Die Intrigen um David und seine Mutter Beatrice spitzen sich zu. Als letzten Ausweg sieht David nur noch seinen Freitod.

Sturm der Liebe
David (Michael N. Kühl) und Luisa (Magdalena Steinlein) am See /ARD/Christof Arnold

Diese Mutter geht über Leichen: Beatrice (Isabella Hübner) tut alles, um ihren Sohn David (Michael N. Kühl) glücklich zu machen. Deshalb erpresst sie seit Wochen Sebastian (Kai Albrecht), damit er sich von Luisa (Magdalena Steinlein) fernhält. Allerdings macht Luisa keinerlei Anstalten, zu ihrem Ex David zurückzukehren. Sie liebt Sebastian und bleibt ihm treu, auch wenn der sich krampfhaft an die Liebe zu seiner kleinen Familie klammert.

Doch Beatrice geht nicht nur mit anderen wenig zimperlich um, sondern auch mit ihrem eigenen Sohn. Im Affekt schubste sie ihn und beförderte ihn so ins Koma. David hatte das vergessen, doch als er sich erinnert und die Intrigen seiner Mutter erkennt, beschließt er, sie zu bekämpfen. Schließlich hat Beatrice nun auch noch Sebastians Sohn Paul in ihrer Gewalt. Damit ist für David eine Grenze überschritten und er will Beatrice leiden sehen. Dafür greift er zu einem besonders drastischen Mittel: seinem Tod!

Während David nun also mit Beatrice telefoniert, stürzt er sich in den See und ertrinkt scheinbar. Als Beatrice an den Ort des Geschehens kommt, ist sie fassungslos. Doch Luisa und Sebastian sehen David noch einmal - lebend. Kommt Davids Lüge so ans Tageslicht oder kann er seine Mutter endgültig bezwingen? Mitte Juni wissen "Sturm der Liebe"-Fans mehr. Die Telenovela läuft werktäglich um 15.10 Uhr in der ARD.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt