Stars

„Sturm der Liebe“-Star Viola Wedekind spricht über ihr verlorenes Kind

Schmerzliche Erinnerungen: Ex-„Sturm der Liebe“-Star Viola Wedekind öffnet sich in einem Interview.

Viola Wedekind
Ex-„Sturm der Liebe“-Star Viola Wedekind: Samenspender über Tinder kennengelernt. | imago images / Marja

Viola Wedekind lernte ihren Ehemann Michael Fischer über Tinder kennen. Gut, in der heutigen Zeit ist das keine Seltenheit mehr. Das Außergewöhnliche daran ist, dass ihr heutiger Mann anfangs nur als Samenspender dienen sollte, da sie und ihr damaliger Ehemann zu der Zeit Probleme hatten, ein Kind zu kriegen.

Wie die ehemalige „Sturm der Liebe“-Darstellerin in einem Interview mit „Bunte“ erzählt, hat sie in der Vergangenheit schon einiges durchgemacht. Als sie noch mit ihrem ersten Mann Jacques Breuer verheiratet war, habe sie Schwierigkeiten gehabt, schwanger zu werden. Nach langer Zeit funktionierte es dann doch mithilfe einer Samenspende einer Jugendliebe der Schauspielerin.

 

Viola Wedekind: Ihre erste Schwangerschaft endete dramatisch

Doch das Glück war dem Paar nicht gegönnt: „Bei der Nackenfalten-Messung per Ultraschall in der zwölften Woche stellte sich heraus, dass mein Ungeborenes an Trisomie 21, einem Herzfehler und anderen gravierenden Fehlbildungen leidet. Mein Kind war nicht lebensfähig. […] Es gab einen medizinisch indizierten Abbruch. Ich stand vor dem Nichts.“

Ihre Ehe mit Jacques Breuer habe unter dieser schlimmen Zeit extrem gelitten. Viola Wedekinds letzter Versuch, die Beziehung zu retten, war dann – kurioserweise – Tinder. Über das Dating-Portal suchte sie einen Samenspender, um schwanger zu werden.

Und da kommt der Lehrer Michael Fischer ins Spiel: „Ich habe acht Männer getroffen, die offen für eine ungewöhnliche Beziehung waren. Michael war der letzte und hat das Rennen gemacht“, erklärt die Schauspielerin. Gleich beim ersten Date habe sie die Karten offen auf den Tisch gelegt.

Ihre Ehe mit ihrem ersten Mann konnte Viola Wedekind damit zwar nicht retten, doch sie fand in dem Lehrer eine neue Liebe. Die beiden erwarten aktuell ihr erstes gemeinsames Kind und könnten glücklicher nicht sein. Wie sagt man so schön? Ende gut, alles gut.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt