Fernsehen

"Sturm der Liebe"-Star Mona Seefried: So wird ihr Comeback!

Als Charlotte Saalfeld hält sie die Familie zusammen. Am 9. Mai kehrt Mona Seefried in ihrer Rolle endlich zu "Sturm der Liebe" zurück. Wir verraten euch Details zu ihrem Comeback in Folge 2917.

Mona Seefried Sturm der Liebe
"Sturm der Liebe": Charlotte ist wieder da! Foto: ARD / Christoph Arnold
 

"Sturm der Liebe": Charlotte Saalfeld wieder am Fürstenhof

Nach einem verlängerten Urlaub in Tansania kehrt Charlotte endlich an den Fürstenhof zurück - mit einem besonderen Wunsch. Doch von dem erzählt sie Ehemann Werner erst einmal nichts.

Die beiden verbringen einen romantischen Wiedersehensabend. Doch dann erzählt Charlotte Werner von einem Angebot: Samia hat Charlotte vorgeschlagen, dass sie eine Schule in Afrika aufbauen könnte.

Charlotte beteuert Werner, dass sie ihm zuliebe das Angebot abgelehnt hat. Doch der Plan lässt Charlotte nicht los - das merkt auch Werner und spricht sie darauf an.

Seine Frau gibt zu, dass sie gerne auswandern würde und er sie unbedingt begleiten muss. Doch für Werner kommt die Auswanderung nicht in Frage, zu sehr ist er mit dem Fürstenhof verbunden. 

 

"Sturm der Liebe": Liebes-Aus zwischen Charlotte und Werner?

Die beiden merken schnell, dass keiner von ihnen zu einem Kompromiss bereit ist. Und das bedeutet leider, dass sich ihre Wege trennen werden. Charlotte will ihren Plan verfolgen, bald nach Afrika zu ziehen und ihre Familie hinter sich zu lassen.

Das Comeback von Mona Seefried läutet gleichzeitig also ihren Abschied ein. Die Schauspielerin ist nur noch bis 16. Mai ein Teil des SdL-Casts. Sie wird nach fast 13 Jahren die Serie verlassen. Erfahrt den Grund für ihren Ausstieg hier:

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt