Serien

"Sturm der Liebe"-Serientod: Böser Streit am Grab

Der Serientod der „Sturm der Liebe“-Figur Friedrich wirft lange Schatten voraus. Wenn Schauspieler Dietrich Adam die Telenovela verlässt, erbt der Rest bitteren Streit

"Sturm der Liebe"-Serientod: Böser Streit am Grab
 

Sturm der Liebe: Friedrichs Tod und seine Folgen

Achtung, Spoiler * Die Beerdigung Friedrichs bringt auch seinen Sohn Leonard (Christian Feist) zurück an den Fürstenhof. Doch die Rückkehr des ehemaligen Staffel-Junggesellen läuft alles andere als friedlich ab. Schließlich ändern sich mit dem Tod seines Vaters die Besitzverhältnisse am Fürstenhof.

Bereits während Leonard Trauerfeier und Beerdigung vorbereitet, denken Christoph (Dieter Bach) und Werner (Dirk Galuba) über Friedrichs Anteile am Hotel nach. Leonard wird von seinen Geschwistern beauftragt, sie zu verkaufen. Christoph zeigt Interesse, Leonard würde allerdings lieber an Werner und Charlotte verkaufen. Allerdings verfügen beide Parteien nicht über das nötige Geld. 

Schließlich erinnert André seinen Bruder an Barbaras letzten Willen. Als Beatrice erfährt, dass Friedrichs Kinder Verkauf seiner „Fürstenhof“-Anteile planen, zieht sie die Beerdigung absichtlich vor, damit die Nachkommen nicht anwesend sein können. Es kommt bei "Sturm der Liebe" zum Streit zwischen Leonard und Beatrice…

 

Weitere News zur 13. Staffel „Sturm der Liebe“ bekommt ihr wie immer mit Klick auf den unterlegten Link. Darüber hinaus gibt es Infos zu den sechs Aussteigern, zu den neuen Darstellern in den Rollen von Rebecca, Ella und William findet ihr auf gleichem Weg. Zuletzt haben wir noch Infos zu den Ein- und Aussteigern sowie zu den neuen Saalfelds GottfrideViktorBoris, Christoph und Christine sowie alles zum Comeback von Barbara von Heidenberg.



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!