Serien

„Sturm der Liebe“: Selbstmord-Drama um Lia!

Nach Lias (Deborah Müller) verheerendem Motorradunfall werden keine Bremsspuren gefunden - hat sie tatsächlich Selbstmord begangen?

Lia im Krankenhaus
Lia hat den Motorradunfall überlebt! Foto: © ARD/Christof Arnold,

Lias Umfeld ist in großer Sorge! Seit Robert (Lorenzo Patané) und Lia wegen Arianes (Viola Wedekind) Intrige glauben, dass sie Geschwister sind, reiht sich eine Katastrophe an die andere! Robert hat beschlossen, den Fürstenhof zu verlassen und bittet Lia ihn zu begleiten. Obwohl sie sich Roberts Liebe sehnsüchtig wünscht, lehnt sie das Angebot ab. Um den Kopf freizubekommen, macht sie einen Ausflug mit Alfons (Sepp Schauer) Motorrad, bei dem es zu dem schrecklichen Unfall kommt. In einem unaufmerksamen Moment verliert sie die Kontrolle und landet im Gras. Bewusstlos wird sie von ihrer Erzfeindin Ariane gefunden und in ein Krankenhaus gebracht. Lia überlebt den Unfall, doch wie konnte es soweit kommen?

 

„Sturm der Liebe“: Lia kann sich nicht erinnern 

Währenddessen wird die Unfallstelle untersucht! Als keine Bremsspuren gefunden wurden, wächst in Werner (Dirk Galuba) der Verdacht, dass Lia sich umbringen wollte. Diese streitet das ab, kann sich jedoch nicht an die letzten Minuten vor und nach dem Unfall erinnern. Auch Robert ist in großer  Sorge um Lia und beschließt seine Abreise weiter zu verschieben.

Das kommt Ariane gerade recht, die den Verdacht des Selbstmordes nun noch erhärten möchte. Heimlich platziert sie neben Lias Bett eine leere Schlaftabletten Dose. Ausgerechnet Werner findet diese! Für ihn steht fest, Lia wollte sich umbringen!

Ob Lia tatsächlich soweit gehen wollte oder ob Ariane allein Schuld an der Situation ist, erfahren wir schon bald in der ARD von montags bis freitags um 15.10 Uhr.

Hinweis der Redaktion:

Wenn Sie selbst unter Stimmungsschwankungen, Depressionen oder Selbstmordgedanken leiden oder jemanden kennen, der daran leidet, suchen Sie das Gespräch mit Ihren Mitmenschen oder lassen Sie sich von der Telefonseelsorge helfen. Sie erreichen sie telefonisch unter 0800/111-0-111 und 0800/111-0-222 oder im Internet auf www.telefonseelsorge.de. Die Beratung ist anonym und kostenfrei, Anrufe werden nicht auf der Telefonrechnung vermerkt.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt