Stars

"Sturm der Liebe"-Pause: ARD-Statement zu Christin Balogh

Sturm der Liebe Christin Balogh Michael Kühl
Christin Balogh (rechts) steht derzeit nicht für "Sturm der Liebe" vor der Kamera. Foto: ARD / Matthias Nayerek

Wie ihr wisst, liebe „Sturm der Liebe“-Fans, kann Christin Balogh wegen Krankheit aktuell nicht für SdL vor der Kamera stehen. Allerdings gibt es jetzt ein offizielles Statement der ARD.

Seht im Video, was die ARD zu Rückkehr Christin Baloghs zu „Sturm der Liebe“ sagt:

 

Alles über die 14. Staffel „Sturm der Liebe“ mit ihren Liebeswirrungen, das schwule Paar, den neuen Vorspann, die neuen Hauptdarsteller Larissa Marolt, Dieter Bach und Sebastian Fischer sowie über die neuen Figuren bekommt ihr mit Klicks auf die unterlegten Link. Außerdem haben wir alles zum großen Mord am Fürstenhof und zu den ersten Verdächtigen für euch. Hinweise auf das Schicksal von Tina, Beatrice und Werner gibt es auf gleichem Weg. Außerdem steht ein großes Darsteller-Comeback an. Handelt es sich wirklich um David?

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt