close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Serien

"Sturm der Liebe": Nach Sommerpause - Für Carolin bricht alles zusammen!

Auf Carolin kommen bei „Sturm der Liebe“ harte Zeiten zu: Sie flieht, doch muss letztendlich tatsächlich ins Gefängnis!

Affiliate Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
Gefängnis sturm der liebe
Carolin muss bei "Sturm der Liebe" wieder ins Gefängnis! Foto: ARD/WDR/Christof Arnold

Carolins (Katrin Anne Heß) Welt ist eigentlich in bester Ordnung: Sie hat einen Job, die Liebe zu Michael (Erich Altenkopf) wiederentdeckt und lebt in Freiheit. Es könnte so schön sein, wäre da nicht die hinterlistige Bewährungshelferin Frau Fröbel (Marie-Therese Futterknecht), die ihr das Leben zur Hölle macht. Wenn sich diese nicht strikt an ihre Bewerbungsauflagen hält, droht ihr eine erneute Haftstrafe.

Nachdem Frau Fröbel gefordert hatte, dass sie Opiate aus dem Krankenhaus stiehlt, verschaffte sich Carolin Zugang zu Michaels Generalschlüssel. Doch nach kurzem Zögern brachte sie es dann aber doch nicht übers Herz die Medikamente zu stehlen. Damit die Aktion unbemerkt bleibt, will sie Michael den Schlüssel unauffällig zurückgeben und legt ihn in einem Beutel auf seinen Tisch. Sie ahnt dabei aber nicht, dass eine unbeteiligte Patientin diesen mit nach Hause nimmt. Geplagt von ihrem schlechten Gewissen, vertraut sich Carolin schließlich Michael an und beendet ihre Geheimniskrämerei damit ein für alle Mal.

Auch interessant:

 

„Sturm der Liebe“: Carolin ist auf der Flucht!

Gemeinsam beschließen sie, den Erpressungen von Frau Fröbel ein Ende zu setzten. Damit sie bei der Übergabe auf frischer Tat ertappt wird, bringt Michael einen Peilsender an der Medikamentenschachtel an. Offenbar ein großer Fehler, denn die Gefängniswartin durchschaut den Plan und hat nicht vor, Carolin unschuldig davon kommen zu lassen.

Sie stellt umgehend einen Antrag auf Widerrufung der Bewährung und setzt die Polizei auf sie an. Vor Angst, wieder ins Gefängnis zu müssen, flieht Carolin - wird jedoch wenig später von der Polizei gefasst und in Untersuchungshaft gesteckt. Bedeutet das etwa das Aus für Carolin bei „Sturm der Liebe“?

Wie es bei Carolin und Michael weitergeht, erfahren wir in den kommenden Wochen. Wer die Telenovela nicht verpassen möchte, sollte immer montags bis freitags um 15.10 Uhr in der ARD einschalten!

 

*Affiliate Link



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt