Serien

Sturm der Liebe: Große Überraschung zum Herbstbeginn

Nachdem es in Sachen Quoten für „Sturm der Liebe“ zuletzt schlecht lief, und die Telenovela wegen vieler Ausstiege kritisiert wurde, gibt es jetzt gute News.

Sturm der Liebe Romy
Lächeln, bitte! Mit "Sturm der Liebe" geht es wieder bergauf! Foto: ARD / Christof Arnold
 

Die 3000. Folge „Sturm der Liebe“ hat am gestrigen Donnerstag den höchsten Marktanteil des Jahres für die ARD-Telenovela erreicht: 17,4 Prozent. 1,66 Millionen Zuschauer schalteten die Jubiläumsfolge ein, in der im "Fürstenhof" für Werner Saalfeld (Dirk Galuba) eine Überraschungsparty gefeiert wird.

Auch der Marktanteil beim jüngeren Publikum (14 bis 49 Jahre) war mit 14,4 Prozent der höchste seit mehr als einem Jahr.
Die meistgesehene Sendung des Tages war gestern der Donnerstagskrimi "Nord bei Nordwest - Estonia", den 4,71 Millionen Zuschauer einschalteten. Der Marktanteil lag bei 17,0 Prozent.

 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!