Fernsehen

"Sturm der Liebe": Furchtbare Vorwürfe | Die Macher äußern sich!

Die "Sturm der Liebe"-Produktion muss sich derzeit Tierquälerei-Vorwürfe gefallen lassen. Die Macher reagieren auf die Kritik und wehren sich.

Sturm der Liebe Fürstenhof
Sturm der Liebe: Viktor und das Westernturnier ARD
 

"Sturm der Liebe": Reitturnier in der Kritik

Das Westernturnier, an dem Viktor Saalfeld mit seinem Taifun teilnimmt, sollte DAS Sommerhighlight der "Sturm der Liebe"-Produktion werden und die Vorfreude auf das Staffelfinale steigern - doch das ging jetzt nach hinten los.

Der Grund: Die Fans kritisieren den Umgang mit den Pferden. Auf Facebook beschwert sich ein User: "Wie man den Pferden nur so derart im Maul rumreißen kann.. dafür hab ich keinen Sinn. Hat die ganze Folge versaut!"

Andere pflichten ihm mit Kommentaren wie "Liebes Team, bitte nicht mehr auf Kosten der Tiere den Frust vom Saalfeld ausbaden lassen." oder "Dem Pferd derart im Maul zu reissen ist Tierquälerei! Das kann man nicht reiten nennen. Warum investiert man nicht in einen guten Westernreiter /in? Unbegreiflich".

 

"Sturm der Liebe": Produktion gibt Entwarnung

Die Macher reagieren sofort auf die Kritik und kommentieren unter dem Posting: "Selbstverständlich kommt kein Pferd zu schaden, das ist gespielt." Die Besitzerin von Chrome wäre bei den Dreharbeiten immer anwesend und das Wohlbefinden der Einhufer stehe jederzeit an erster Stelle.

Auch Viktor-Darsteller Sebastian Fischer hat in einem Interview mit Promiflash vor einigen Wochen bestätigt, dass die Dreharbeiten mit dem Filmpferd DC Hollywood Chrome immer unter Beobachtung stehen und er mit Besitzerin Sylvia gemeinsam bespreche, was möglich ist, ob sie das erreichen können beziehungsweise wie es umsetzbar ist.

Wir hoffen, dass sich damit die Wogen glätten und die Fans sich beruhigt auf das Finale freuen können.

 

 

Mehr zu "Sturm der Liebe"

Alles über die 14. Staffel „Sturm der Liebe“ mit ihren Liebeswirrungen, das schwule Paar, den neuen Vorspann, die neuen Hauptdarsteller Larissa Marolt, Dieter Bach und Sebastian Fischer sowie über die neuen Figuren bekommt ihr mit Klicks auf die unterlegten Link. Außerdem haben wir alles zum großen Mord am Fürstenhof und zu den ersten Verdächtigen für euch. Hinweise auf das Schicksal von Tina, Beatrice und Werner gibt es auf gleichem Weg. Außerdem steht ein großes Darsteller-Comeback an. Handelt es sich wirklich um David?



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!