Stars

„Sturm der Liebe“ dreht TV-Experiment: Deshalb wird Staffel 14 heftig

Die 14. Staffel „Sturm der Liebe“ wird eine Zerreißprobe für die Zuschauer. Im zwölften Jahr geht die Telenovela zum Auftakt einen neuen Weg.

Sturm der Liebe Rebecca Hochzeit
Nach der Traumhochzeit geht es bei "Sturm der Liebe" ungewöhnlich weiter. ARD

In zwölf Jahren und 13. Staffeln „Sturm der Liebe“ wagt die Telenovela ein Experiment, dass die Zuschauer an den Bildschirm fesseln oder ermüden lassen könnte. Was genau uns erwartet, seht ihr im Video:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

 

Sturm der Liebe: ARD deutet Ausstieg an

Sturm der Liebe
Einer soll gehen. Foto: ARD

Wer aussteigen soll, lest ihr mit Klick auf den unterlegten Link.

Alles zum abrupten Ende der 13. Staffel „Sturm der Liebe“ und den Ausstieg des Hauptdarstellers Alexander Milz sowie die neuen Hauptdarsteller Sebastian Fischer, Larissa Marolt und Dieter Bach erfahrt ihr mit Klick auf die Links. Auf gleichem Weg bekommt ihr Infos über die neue, 14. Staffel „Sturm der Liebe“ und den neuen Vorspann. Außerdem gibt es alle News zu den vermuteten Ausstiegen von Mona Seefried und Alfons Schauer. Einen Ausblick auf die Telenovela in den nächsten Jahren haben wir gleichfalls für euch.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt