Serien

"Sturm der Liebe": Dieses Foto spaltet die Fans

Die "Sturm der Liebe"-Fangemeinde hat bestimmte Vorstellungen, welche Figur am besten mit wem zusammenpasst. Nun spaltet ein Foto die Zuschauer.

"Sturm der Liebe": Dieses Foto spaltet die Fans
"Sturm der Liebe"-Fangemeinde wegen eines Schnappschusses gespalten! © ARD/Christof Arnold

Seit Tina am Fürstenhof arbeitet, stolpert sie von einer Liebespleite in die nächste. Viele "Sturm der Liebe"-Fans hofften, dass sie zumindest mit Nils endlich den Mann fürs Leben gefunden hätte - aber auch diese Beziehung endete in einem Desaster. Könnte sie nun mit einem altbekannten Freund endlich ihr Glück finden?

Bereits vor einigen Wochen wurde spekuliert, ob sie schon bald mit ihrem Chef Robert anbandelt - eine verdächtige Bildunterschrift in der Vorschau hatte die Gerüchteküche zum Brodeln gebracht. Unter den Zuschauern sorgte das für besonders viel Furore, da Robert seit sieben Jahren mit Eva zusammen ist. 

 

"Sturm der Liebe": Tina und Robert spalten die Fans

Die Kombo Tina/Robert scheint bei den Serienmachern jedoch deswegen nicht vom Tisch zu sein! Nun veröffentlichte der Sender auf Instagram ein Foto von Tina und Robert in "Susi und Strolch"-Manier. Dazu heißt es neckisch: "Wir wissen zwar, dass ihr Robert lieber mit Eva sehen würdet, aber dieses Foto ist trotzdem niedlich."

Die Fangemeinde ist wegen des Schnappschusses gespalten. Während die einen schreiben, wie "niedlich" die zwei miteinander aussehen, kommentieren andere entsetzt Dinge wie "ABER ROBERT UND EVA GEHÖREN ZAM", "Eva und Robert! Alles andere ist doch mist!!!!!" oder "Wenn Robert jetzt was mit Tina anfängt, glaubt doch keiner mehr an irgendein Traumpaar bei SdL...ihr entzaubert Euer eigenes Konzept und nehmt damit allen Zuschauern den Glauben an die wirklich wahre Liebe!!"

Wie es bei "Sturm der Liebe" weitergeht und ob die beiden doch eines Tages zusammenfinden, das erfahren wir wie immer um 15.10 Uhr im Ersten.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!