Fernsehen

Sturm der Liebe | Das Biest Patrizia Stahl kommt zurück!

Bei „Sturm der Liebe“ gibt es demnächst ein Wiedersehen mit Patrizia Stahl.

Sturm der Liebe: Patrizia zählt zu den Fürstenhof-Fießlingen
Nadine Wahrmuth als Biest der 9. Staffel "Sturm der Liebe", Patrizia Stahl. ARD/Ann Paur

Wegen der Corona-Krise mussten die Dreharbeiten zu „Sturm der Liebe“ zwischenzeitlich auf Eis gelegt werden. Jetzt die ARD das Problem, dass die neuen Folgen langsam aber sicher ausgehen.

Aus diesem Grund wird der Sender demnächst die 9. Staffel „Sturm der Liebe“ wiederholen. Trostpflaster für die Fans: Ein Wiedersehen mit vielen beliebten Protagonisten und Antagonisten steht an. Auch Patrizia Stahl (Nadine Warmuth) wird als Staffelbösewicht zurück auf die Bildschirme kommen!

 

„Sturm der Liebe“, Staffel 9: Patrizia Stahl, der Bösewicht

Hier noch einmal zur Erinnerung: Die langsame Annäherung von Leonard und Pauline ist dem neuen Biest im Fürstenhof, Patrizia Dietrich, ein Dorn im Auge. Die junge Frau ist intelligent, sexy und absolut skrupellos.

Wie viel gefährliches Potenzial in Patrizia steckt, zeigt sich bereits unmittelbar nach ihrer Ankunft in Bichlheim, als sie ihren Großvater kaltblütig ermordet. Wenig später erpresst die neue PR-Managerin des Fürstenhofs Friedrich Stahl mit ihrem wertvollen Wissen um die wahren Besitzverhältnisse des Hauses und setzt alles daran, der ihr verhassten Pauline Jentzsch das Leben zur Hölle zu machen. Denn auch Patrizia ist unsterblich in Leonard Stahl verliebt. (pm/ARD)

 

Sturm der Liebe: Schauspielerin Nadine Warmuth heute

Im Video seht ihr, was Patrizia-Darstellerin Nadine Warmuth seit „Sturm der Liebe“ getrieben hat:

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt