Stars

Sturm der Liebe: Darsteller erleidet Trauma

Mit dem American Quarter Horse Chrome steigt  bei „Sturm der Liebe“ ein Pferd als neuer Hauptdarsteller ein – Trauma-Geschichte.

Bei "Sturm der Liebe" gibt es frischen Wind am Fürstenhof. Foto: ARD
Bei "Sturm der Liebe" gibt es frischen Wind am Fürstenhof. Foto: ARD
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Chrome war bisher vor allem in kleinen TV-Produktionen zu sehen. Die Rolle des „Taifun“, ein Pferd des Fürstenhof-Gestüts, in „Sturm der Liebe“ ist seine erste Hauptrolle. Und die nimmt der Vierbeiner sehr ernst, wie die ARD berichtet: „Regelmäßiges Training und gesunde Ernährung, wie gelbe Rüben oder Äpfel, sind da an der Tagesordnung.“

Wie sich Chrome bei „Sturm der Liebe“ schlägt, werden wir ab dem 5. September erleben. Fest steht bereits, dass sein TV-Pendant „Taifun“ ein glückliches Pferd ist, bis ein traumatisches Erlebnis alles ändert.

 

Weitere News zur 13. Staffel „Sturm der Liebe“ bekommt ihr wie immer mit Klick auf den unterlegten Link. Darüber hinaus gibt es Infos zu den sechs Aussteigern, zu den neuen Darstellern in den Rollen von Rebecca, Ella und William findet ihr auf gleichem Weg. Zuletzt haben wir noch Infos zu den Ein- und Aussteigern sowie zu den neuen Saalfelds GottfrideViktorBoris, Christoph und Christine sowie alles zum Comeback von Barbara von Heidenberg.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt