Serien

Sturm der Liebe | Comeback im März: Dieser Publikumsliebling kommt zurück

Der Frühling beginnt bei „Sturm der Liebe“ ereignisreich. Unter anderem steht ein Comeback an.

Bei Sturm der Liebe gibt es Aufruhr
Bei "Sturm der Liebe" steht bald ein Darsteller-Comeback an. Foto: ARD

Das Jahr 2020 könnte am Fürstenhof nicht spannender beginnen. „Sturm der Liebe“ wartet mit der nächsten großen Hochzeit und dem Showdown zwischen Mörderin Annabelle (Jenny Löffler) und Witwer Paul (Sandro Kirtzel) auf. Doch damit nicht genug.

 

Sturm der Liebe: Evas Baby kommt

Eine freudige Nachricht steht den Saalfelds ins Haus: Bei Eva (Uta Kargel) setzten die Wehen ein. Kurz darauf bringt sie einen gesunden Jungen zur Welt. Zum besonderen Anlass kehrt auch Tochter Valentina (Paulina Hobratschk) nach Bichelheim zurück.

Valentina (Paulina Hobratschk, links) reist zur Geburt ihres Brüderchens nach Bichelheim.
Valentina (Paulina Hobratschk, links) reist zur Geburt ihres Brüderchens nach Bichelheim. Foto: ARD / Christof Arnold
 

Sturm der Liebe: Valentinas Comeback

Wie lange Hobratschk, die die ARD-Telenovela erst kürzlich verließ, wieder zu sehen sein wird, wissen wir noch nicht. Allerdings hat sie eine wichtige Mission: einen Namen für ihr neugeborenes Brüderchen zu finden. Wie dieser lautet, sehen wir ab dem 3. März bei „Sturm der Liebe“.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt