Serien

"Sturm der Liebe": Ariane lockt Christoph in eine tödliche Falle!

Geht Arianes mörderischer Plan tatsächlich auf? Um an Christophs Geld zu kommen, lockt ihn Ariane bei "Sturm der Liebe" in eine gefährliche Falle!

Sturm der Liebe Christoph Ariane
Mit einem Stein in der Hand will Ariane im Wald Christoph überwältigen... ARD/Christof Arnold

Im Grunde verfolgt Ariane nur einen perfiden Plan: Sie will Christoph im Gefängnis sehen und sich sein komplettes Vermögen unter den Nagel reißen. Als sie bereits mit dem Rücken zur Wand steht, weil ihr Christoph auf nach einer Kopfwäsche durch Linda plötzlich misstraut, zwingt sie ihren Partner förmlich zu einem Hochzeitsantrag. Nun hält Ariane wieder alle Zügel in der Hand und will von ihrer neuen Machtposition Gebrauch machen.

 

Sturm der Liebe: So brutal lockt Ariane Christoph in die Todesfalle

Schon in Folge 3394, die voraussichtlich am 26.06. im Ersten ausgestrahlt wird, will Ariane ihren Plan umsetzen. Da sich Christophs Lebensgefährtin eine große Verlobungsfeier wünscht und dieser offiziell ja pleite ist, will er kurzfristig zu seinem Geldversteck aufbrechen, um die Kosten für die aufwendige Feier aus seiner eigenen Tasche zu bezahlen.

 

Genau damit hat Ariane aber natürlich gerechnet und verfolgt Christoph in den Wald. In einem Vorschaubild zur Folge (siehe oben) ist sie mit einem Stein bewaffnet. Will sie Christoph womöglich ermorden und so an sein Geld kommen? Immerhin: Anscheinend wird Ariane kurz vor der Tat von Vanessa entdeckt. Kann sie das Schlimmste verhindern? Erfährt Christoph dann endlich, was Ariane wirklich mit ihm vorhat? Das erfahren wir ab dem 22. Juni bei „Sturm der Liebe“.

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt