Kino

Story und Termin für Tom Cruises Murmeltier-Schlacht

Story und Termin für Tom Cruises Murmeltier-Schlacht
Story und Termin für Tom Cruises Murmeltier-Schlacht (Paramount) Paramount

In seinem neuen ScFi-Thriller macht Tom Cruise jeden Tag aufs neue eine unangenehme Erfahrung: Den eigenen Tod

Was dich umbringt, macht dich härter. Mit diesem Vorsatz stürzt sich Tom Cruise ab sofort in Schlacht gegen hundsgemeine Außerirdische: Die Dreharbeiten zu "All You need is Kill", einem Science fiction-Thriller, haben soeben begonnen. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Roman des japanischen Autors Hiroshi Sakurazaka, Regie führt Doug Liman ("Die Bourne Identität"). An Tom Cruises Seite kämpfen Emily Blunt und Bill Paxton. "All You need is Kill" spielt auf einer verwüsteten Erde. Außerirdische Invasoren mit überlegenen Waffen und telepathischen Fähigkeiten haben ganze Arbeit geleistet - "Independence Day" ohne Happy End, wenn man so will. Dennoch schließen sich die Armee-Reste der Menschheit zusammen, um einen allerletzten Versuch zu wagen, der Ausrottung zu entgehen.

 

Und täglich grüßt der Totengräber

Cruise spielt den Offizier Bill Cage, der ohne jede Kampferfahrung auf ein Himmelfahrtskommando geschickt wird. Bereits nach ein paar Minuten ist er tot, immerhin kann er vorher noch ein Alien um die Ecke bringen. Aber dann, wir kennen das aus "Und täglich grüßt das Murmeltier", kommt der wackere Soldat am Morgen seines Schickalstages zu sich, nur um den Schlamassel erneut zu erleben. Durch die Berührung mit dem seltsamen Alien ist Cage/Cruise in einer Zeitschleife gefangen. Vorteil: Jedes Mal, das er ins Gras beißen muss, macht ihn härter, schlauer und geschickter im Kampf mit den Invasoren. Der Kinostart von "All You need is Kill" ist für den 14. März 2014 vorgesehen. Wem der Gedanke an Tom Cruise als Kampfmaschine gegen Aliens gefällt, wird sogar ein Jahr früher bedient: Im eben abgedrehten "Oblivion" spielt er genau das, nur ohne Dahinscheiden und Zeitschleife.



Tags:
TV Movie empfiehlt