Kino

Steven Spielbergs "Lincoln" mit sieben Golden Globes nominiert

Am heutigen Donnerstag, 13. Dezember 2012 wurden in Los Angeles die Nominierungen für den 70. Golden Globe Awards bekanntgegeben. Als Favorit wird

Steven Spielbergs "Lincoln" mit sieben Golden Globes nominiert
Steven Spielbergs "Lincoln" mit sieben Golden Globes nominiert

Am heutigen Donnerstag, 13. Dezember 2012 wurden in Los Angeles die Nominierungen für den 70. Golden Globe Awards bekanntgegeben. Als Favorit wird Steven Spielbergs Historiendrama "Lincoln" mit insgesamt sieben Nominierungen ins Rennen um den wichtigen Film- und Fernsehpreis geschickt. Das Porträt über den US-Präsidenten ist unter anderem in den Kategorien bestes Drama, bester Hauptdarsteller, beste Nebendarstellerin, bester Nebendarsteller, bestes Drehbuch und beste Regie nominiert. Des weiteren dürfen sich Ben Afflecks "Argo" und Quentin Tarantinos "Django Unchained" mit jeweils fünf Nominierungen, sowie "Life of Pi" und "Zero Dark Thirty" Hoffnungen auf eine Auszeichnung als bestes Drama machen. Als beste Komödie oder Musical wurden "Best Exotic Marigold Hotel", "Les Misérables", "Moonrise Kingdom", "Silver Linings" und "Lachsfischen im Jemen" ausgewählt. Als bester Animationsfilm sind Pixars "Merida", Tim Burtons "Frankenweenie", "Hotel Transsilvanien", "Die Hüter des Lichts" und "Ralph reichts" im Rennen um eine begehrte Auszeichnung. Als bester ausländischer Film konkurrieren "Liebe", der dänische Film "Die Königin und der Leibarzt", die französische Komödie "Ziemlich beste Freunde", der skandinavische "Kon-Tiki" und der französische Drama "Der Geschmack von Rost und Knochen" um einen Golden Globe. Als Bester Regisseur sind Ben Affleck für "Argo", Kathryn Bigelow für "Zero Dark Thirty", Ang Lee für "Life of Pi", Steven Spielberg für "Lincoln" und Quentin Tarantino für "Django Unchained" nominiert. Für die beste schauspielerische Darstellung dürfen sich u.a. Marion Cotillard in "Der Geschmack von Rost und Knochen", Helen Mirren "Hitchcock", Naomi Watts in "The Impossible", Rachel Weisz in "The Deep Blue Sea", Daniel Day-Lewis und Sally Field in "Lincoln", Denzel Washington in "Flight", Hugh Jackman und Anne Hathaway in "Les Misérables", Emily Blunt und Ewan McGregor in "Lachsfischen im Jemen", Judi Dench in "Best Exotic Marigold Hotel", Jennifer Lawrence und Bradley Cooper in "Silver Linings", Maggie Smith in "Quartet", Meryl Streep in "Wie beim ersten Mal, Leonardo DiCaprio und Christoph Waltz für "Django Unchained" und Bill Murray in "Hyde Park on Hudson" auf eine Nominierung freuen. Wer schließlich die begehrte Auszeichnung in Empfang nehmen darf, entscheidet sich bei der feierlichen Preisverleihung der 70. Golden Globe Awards am 13. Januar 2013. Die Nominierten werden bereits jetzt als heiße Anwärter auf eine begehrte Oscar Auszeichnung gehandelt.



Tags:
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!