Kino

Steven Spielberg heizt Gerüchte an: Kommt "Der weiße Hai“ zurück?

Wird es 40 Jahre nach dem Erscheinen des Kult-Films auf den Weltmeeren wieder ungemütlich? Zumindest deutet Hollywood-Legende Steven Spielberg an, dass ein Angriff des Killer-Hais im Kino durchaus denkbar ist.

Steven Spielberg in "Der weiße Hai"
Getty Images

In diesem Jahr feiert Steven Spielbergs Meeresschocker „Der weiße Hai“ sein 40-jähriges Kinojubiläum. Da ist es natürlich auch nicht gänzlich unangebracht, den Oscar-prämierten Meisterregisseur ein wenig auf den Zahn zu fühlen, ob eine Fortsetzung der Hai-Franchise evtl. im Bereich des Möglichen ist. Und tatsächlich bahnt sich an, als ob Spielberg in den kommenden Jahren vielleicht sein Lieblingsfilmvehikel wieder übernehmen könnte.

Denn in einem Interview aus dem Jahr 2011 mit der Film-Website aintitcool.com gab Spielberg bereits zu, dass er für eine Fortsetzung der Hai-Franchise brennt: „Ich habe eine sehr, sehr gute Szene im Kopf, die eines Tages für ein Sequel gut sein könnte [...] Jedes Mal, wenn ich über die Szene nachdenke, denke ich: 'Könnte das ein anderer ‚Der weiße Hai‘-Film werden?“ Doch bisher scheiterte jegliche Planung daran, dass die Rechte an „Der weiße Hai“ bei Universal liegen, Spielberg selbst aber unter den Fittichen von Dreamworks und damit auch Disney steht.

Weil der Vertrag zwischen der Spielberg Produktionsfirma Dreamworks und Disney allerdings bald abläuft, wäre der Weg frei für einen neuen Hai-Film. Nach dem Rekordjahr hätte Universal sicher auch nichts dagegen, dass eine Hollywood-Legende wie Spielberg eine ihrer nächsten Produktionen stemmt. Die Zeichen stehen also wirklich gut, dass wir uns bald wieder ganz tief in den Kinosessel drücken müssen, um den scharfen Zähnen des weißen Hais zu entgehen! Für mehr Hochspannung im TV-Programm genügt auch schon ein Blick in das Abend-Fernsehprogramm von heute.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt