Fernsehen

Steven Gätjen: Gleich drei neue Shows für den „Raab“-Moderator!

Steven Gätjen, Versteckte Kamera, ZDF, Das Superhirn
Steven Gätjen wechselt von ProSieben zum ZDF / Getty Images

Gute Aussichten für Steven Gätjen: Im Frühjahr 2016 startet der Moderator mit drei Live-Show-Formaten im ZDF durch!

Nach dem Aus von „Wetten, dass…?“ bemüht sich das ZDF schon seit mehreren Wochen um Show-Nachschub. Wie der Sender nun verkündete, gehen nächstes Jahr drei überarbeitete Formate auf Sendung.

Am Samstag den 13. Februar moderiert Steven Gätjen eine Neuauflage von „Die versteckte Kamera“. In der dreistündigen Live-Sendung werden Prominente ihre eigenen inszenierten Scherz-Filme vorstellen. Til Schweiger, Heiner Lauterbach und Carolin Kebekus bilden die Jury und kommentieren die Einspieler. Per Telefon sollen dann die Zuschauer darüber entscheiden, wer den Preis für die beste versteckte Kamera erhält.

Auch in der neuen Show „I can do that!”, die am 25. Februar Premiere feiert, wird Steven Gätjen die Zuschauer durch den Abend führen. Sechs Prominente stellen sich eine Woche lang einem intensiven Training und präsentieren in der Live-Sendung ihre neuerworbenen Talente. Feuerspucken, Akrobatik, Zaubern, Lasershow – alles dabei!

Gleichzeitig arbeitet das ZDF an neuen Folgen der Spielshow „Das Superhirn“, die bisher von Jörg Pilawa moderiert wurde. Darin stellen unterschiedliche Kandidaten ihre besonderen Begabungen in verschiedenen Challenges unter Beweis. Im Mai soll die Neuauflage mit Steven Gätjen auf Sendung gehen.



Tags:
TV Movie empfiehlt