Stars

Steigen Sarafina Wollny & Peter bei „Die Wollnys“ aus?

Sarafina Wollny ist nun verheiratet, ein neuer Lebensabschnitt hat begonnen. Will sie deshalb bei „Die Wollnys“ aussteigen? Wir fragten im Interview nach!

Hochzeit von Sarafina Wollny und Peter Heck - 1. Kuss als Eheleute
Steigen Sarafina Wollny & Peter bald bei „Die Wollnys“ aus? Bild: RTL II

Seit vielen Jahren stehen Silvia Wollny und ihre Kinder im Rampenlicht. Jeremy Pascal wagte irgendwann den Absprung und stieg aus der Fernseh-Show „Die Wollnys – Eine schrecklich große Familie“ aus. Allzu unwahrscheinlich ist es also nicht, dass auch andere Familienmitglieder irgendwann keine Lust mehr darauf haben, ihr Leben mit der Öffentlichkeit zu teilen. Eine heiße Kandidatin hierfür wäre beispielsweise Sarafina Wollny, die erst kürzlich ihren langjähren Freund Peter Heck heiratete. Immerhin äußerte sie vor allem in letzter Zeit häufig Unmut über die intimen Fragen, die ihr Fans regelmäßig stellen. Damit meint sie vor allem die Schwangerschaftsgerüchte, die zusätzlichen Druck auf sie und ihren Ehemann Peter aufbauen.

 

Sarafina Wollny im "TV Movie Online"-Interview

Wir interviewten die 24-Jährige und konnte dabei in Erfahrung bringen, wie Sarafina privat mit fiesen Kommentaren umgeht und wie sie sich ihre Zukunft vorstellt. 

Zwischen ihr und Peter sei auch nach der (TV-)Hochzeit alles beim Alten, verriet uns Sarafina bei dieser Gelegenheit: „Wir sind jetzt auch ganz offiziell Mann und Frau. Und haben den gleichen Nachnamen. Wollny! Und es war die Krönung unserer Liebesgeschichte. Ansonsten hat sich nichts verändert.“ Weitere Schritte seien vorerst nicht geplant. „Wir verarbeiten noch immer die ganzen Eindrücke und Erinnerungen von der Hochzeit. Es war unsere Traumhochzeit. Wir wünschen uns einfach, dass wir immer glücklich bleiben – so wie auch vor der Hochzeit“, so das TV-Sternchen.

 

Ist Sarafina Wollny gelegentlich von ihren Fans und dem Rummel um ihre Person genervt?

Obwohl Sarafina und Peter auch aufdringliche Fans haben und sich anscheinend gelegentlich mit dummen Sprüchen und penetranten Nachfragen herumärgern müssen, gibt sich Sarafina gelassen: „Ich glaube, [auch mal gemeine Nachrichten zu bekommen] ist normal. Jede Person, die in der Öffentlichkeit steht, bekommt auch mal fiese Kommentare oder Nachrichten. Das darf man sich aber nicht zu Herzen nehmen.“ Statt sich zu ärgern, ist die 24-Jährige primär stolz auf ihre Fans: „Wir haben eine tolle Fanbase, die uns dann auch immer direkt in Schutz nimmt und verteidigt. Das ist echt toll“.

Ihren Ruhm noch weiter auszubauen, indem sie an einem Reality-TV-Format wie „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“, „Das Sommerhaus der Stars“ oder „Big Brother“ teilnimmt, kann sich die drittälteste Wollny-Tochter jedoch nicht vorstellen. Die Chancen, sie irgendwann in einer dieser Sendungen zu sehen, seien eher gering, verrät sie. „Aber als Mama letztes Jahr bei Promi Big Brother mitgemacht hat, haben wir natürlich jeden Abend die Sendung geschaut. Das war total aufregend.“

 

Sarafina Wollny schließt ein Leben fernab der Öffentlichkeit nicht aus

Sich irgendwann ganz aus dem TV-Geschäft zurückzuziehen, scheint Sarafina hingegen nicht auszuschließen. „Ich habe eine Ausbildung zur zahnmedizinischen Fachangestellten gemacht. Ein Beruf, in dem ich mit Kindern zusammenarbeiten kann, würde mir auch viel Spaß machen“, gesteht sie.  Die Frage aller Fragen – „Willst du den ganzen Rummel irgendwann hinter dir lassen und dich wie manche deiner Geschwister aus der Öffentlichkeit zurückzuziehen?“ – beantwortet sie nicht eindeutig: „Das kann ich aktuell noch nicht sagen. Im Moment sind wir glücklich so, aber Meinungen können sich natürlich auch ändern.“

Damit ist klar: Wir sollten uns zumindest vorsorglich schon einmal mit der Vorstellung vertraut machen, uns irgendwann von deinem weiteren Wollny-Familienmitglied zu verabschieden. Nach Sarafinas Schlussaussage wäre es immerhin denkbar, dass sie irgendwann keine Lust mehr auf „Die Wollnys“ hat und stattdessen lieber ein ruhiges Leben mit ihrem Peter führen möchte – fernab der Öffentlichkeit.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt