Serien

Steht das "Law & Order"-Team vor einer Reunion?

Nach "Prison Break", "Prince von Bel Air" und "Full House" meldet sich nun eine weitere US-Erfolgsserie aus der Versenkung zurück. Die Special Agents von "Law & Order" stehen kurz vor einem Revival.

Law & Order, Dick Wolf, Chris Noth
Bald als Spezialeinheit zurück? Die Kommissare von Law & Order

Nach 20 Jahren und 457 Fällen stellten die Agenten der beliebten US-Crime-Serie "Law & Order" 2010 die Ermittlungen ein. Doch die New Yorker Mordkommission könnte ihr Arbeit schon bald wieder aufnehmen. Offenbar plant der Sender NBC an die Erfolge von damals anzuknüpfen, Produzent Dick Wolf verriet nun erste Details zur möglichen Besetzung der Neuauflage.

"Jeder will es machen, aber die meisten Leute sind gerade sehr erfolgreich in ihren Karrieren", so Wolf. Leider sei eine Zusammenbringung schwieriger als gedacht. Dennoch betonte der Serien-Macher: "Ich würde es sehr gerne machen, wenn wir es hinbekommen!"

Aktuellen Gerüchten zu Folge sei eine 10-teilige Mini-Serie in Planung, unter anderem soll die ursprüngliche Original-Besetzung um Sam Waterston ("The Newsroom") als Staatsanwalt Jack McCoy und Chris Noth ("Sex and the City" ) als Detective Mike Logan mit von der Partie sein. Eine offizielle Bestätigung über das Reboot haben bisher aber weder der Sender noch die Showrunner von sich gegeben.



Tags:
TV Movie empfiehlt