Stars

Stefan Raab: Das verdiente der Entertainer!

Wer 16 Jahre lang für einen Fernsehsender arbeitet und gefühlt 50 Prozent des Fernsehprogramms füllt, der dürfte doch einige Rücklagen haben, oder? Stefan Raab verabschiedet sich Ende diesen Jahres von ProSieben und damit von seiner Fernsehkarriere. Wie viel hat der Entertainer eigentlich in diesen 16 Jahren zusammenbekommen? Wie reich ist Raab heute?

Stefan Raab
Da lacht er, der Raab. Bei diesem Vermögen würden wir auch lachen. Über 16 Jahre verdiente sich Stefan Raab bei ProSieben so einiges. Wie er dort hin gekommen ist, wo er sich heute befindet, seht ihr der Galerie. / Getty Images

Tatsächlich hat Stefan Raab sich einige Millönchen zusammengesammelt. Noch 2011 wurde ihm ein Fünfjahresvertrag angeboten, den er nicht ausschlug. 185 Millionen Euro war die Gage für die Firma „Raab TV“. Das wären in den letzten fünf Jahren 37 Millionen Euro im Jahr – allerdings inklusive Produktionskosten. Aber das dürfte bei dieser Summe ja nicht weiter stören.

Stefan Raab selber sei laut der Handelskammer zu zehn Prozent an der Brainpool Beteiligungsgesellschaft, zu der die Firma "Raab TV" gehört, beteiligt. Laut dem „Manager Magazin“ verdiente Raab schätzungsweise fünf Millionen Euro im Jahr. Mit Sendungen wie „Schlag den Raab“ und „TV Total“ sahnte Stefan Raab schon mal ordentlich ab. Aber dabei blieb es natürlich nicht. Mit der Entdeckung von Lena Meyer-Landrut produzierte er den Song „Satellite“ und komponierte ebenfalls für Guildo Horn und Max Mutzke, was ihm nochmal Millionen-Einnahmen in der Musikbranche verschaffte. Selbst landete er mit „Wadde hadde dudde da?“ und „Hier kommt die Maus“ zwei Hits. Zudem komponierte er für Werbung von großen Ketten. Außerdem designte Stefan Raab den Doosh Duschkopf. 

Da dürfte auf die Jahre einiges zusammengekommen sein. Stefan Raab ist nämlich Multi-Millionär. Sein Geld weiß er aber anzulegen. Mit einem Teil des über Jahre verdienten Vermögens kaufte er sich einige Immobilien in Köln. Damit und mit seinem restlichen Geld dürfte das eine nette Geldanlage sein, mit der man mit Sicherheit alt werden kann. 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt