Kino

"Star Wars"-Spinoffs offiziell bestätigt

Ab 2015 werden bekanntlich im Abstand von jeweils zwei Jahren die Filme der neuen "Star Wars"-Trilogie, für die J.J. Abrams

"Star Wars"-Spinoffs offiziell bestätigt
"Star Wars"-Spinoffs offiziell bestätigt

Ab 2015 werden bekanntlich im Abstand von jeweils zwei Jahren die Filme der neuen "Star Wars"-Trilogie, für die J.J. Abrams verpflichtet wurde, in den Kinos starten. Gerüchte über weitere Projekte rund um den Science Fiction-Kult hielten sich bereits seit längerem. Nun hat Bob Iger, Vorstandsmietglied bei Disney, bestätigt, dass man daran arbeitet. Wie er dem Nachrichtenkanal CNBC sagte, werden sich diese Filme von berühmten Charakteren herleiten, die jedoch kein wesentlicher Bestandteil der großen Saga sind. Diese Filme sollen ebenfalls im Zeitrahmen der neuen Trilogie entstehen. Für die Realisierung des Projekts wurden Lawrence Kasdan, der bereits u.a. die Drehbücher zu Das Imperium schlägt zurück und Die Rückkehr der Jedi-Ritter schrieb, sowie Simon Kinberg, u.a. Autor von Sherlock Holmes und Produzent von X-Men: Erste Entscheidung, verantwortlich zeichnen. Weitere Informationen gibt es derzeit noch nicht. Möglich wären beispielsweise zwei Spinoffs, die jeweils in den Jahren zwischen den Episoden VII bis IX erscheinen könnten. Gerüchten zufolge war bereits zu hören, dass sich ein Film um den bei Fans sehr beliebten Charakter des Kopfgeldjägers Boba Fett drehen könnte.



Tags:
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!