X
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.tvmovie.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Kino

"Star Wars" Skandal: Darstellerin zieht einen radikalen Schlussstrich!

Während derzeit „Solo: A Star Wars Story“ an den Kinokassen weltweit massiv schwächelt, wird die legendäre „Star Wars“-Reihe von einem schlimmen Skandal erschüttert. Eine Darstellerin zieht deshalb einen radikalen Schlussstrich.

Star Wars 8 Die letzten Jedi
Schlimmer Rassismus- und Sexismus-Skandal um "Star Wars 8": Dieser Star zieht einen radikalen Schlussstrich! Foto: Disney

Fremde Planeten, abgedrehte Aliens und jede Menge mutige Außenseiter: Eigentlich steht das "Star Wars"-Universum seit dem ersten Teil für Inklusion und Vielfalt. Dass die Fangemeinde rund um die Sci-Fi-Filme allerdings auch unglaublich enthusiastisch und kritisch sein kann, hat spätestens „Star Wars“-Urvater George Lucas zu spüren bekommen, als Episode I bis III von vielen "Star Wars"-Enthusiasten in der Luft zerrissen wurden.

Ein trauriges Kapitel rund um die legendäre Sternenkrieger-Saga wird nun jedoch rund um Kelly Marie Tran geschrieben: Die Darstellerin feierte in "Star Wars: Episode VIII – Die letzten Jedi" als Rose ihr Debüt in der „Star Wars“-Saga. Die Mechanikerin eines Sternenschiffs traf dabei auf die Gruppe rund um Rey und Finn und mauserte sich zu einer der großen Überraschungen des neuen „Star Wars“-Abenteuers. Doch das missfiel scheinbar einigen Anhängern.

Star Wars Lucasfilm
Kelly Marie Tran in "Star Wars 8"          2017 Lucasfilm Ltd. & ™, All Rights Reserved. / Jonathan Olley
 

„Star Wars“: Kelly Marie Tran zieht Schlussstrich

Wie der "Hollywood Reporter" berichtet, hat die Darstellerin nach monatelangen sexistischen und rassistischen Beleidigungen den Schlusstrich gezogen und ihre Social Media-Kanäle aufgegeben. Ihre Instagram-Seite ist komplett leergefügt bis auf ein Zitat in ihrer Bio: „Ich habe Angst, mache es aber trotzdem!“ Nachdem Tran ihre Social Media-Profile aufgegeben hat, gab es einen großen Aufschrei in der „Star Wars“-Fangemeinde, die der Darstellerin Mut zusprechen.

Auch "Star Wars 8"-Regisseur Rian Johnson äußerte sich zum Rassismus- und Sexismus-Skandal rund um die Darstellerin: "Auf Social Media können einige ungesunde Menschen einen großen Einfluss haben, aber in den letzten vier Jahren habe ich so viele echte Star Wars-Fans getroffen. Wir mögen einige Sachen und andere nichgt, aber wir tun das immer mit Humor, Respekt und Liebe."

Auch „Rey“-Darstellerin Daisy Ridley löschte ihren Social Media-Account, nachdem sie sich zu Waffenkontrollen äußerte und dafür einen heftigen Shitstorm erntete.

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt