Serien

"Star Wars: Rogue One": Disney Plus-Serie castet Marvel-Schauspieler

Nach „The Mandalorian“ soll eine Spin-Off-Serie zu „Rogue One“ die nächste „Star Wars“-Serie auf Disney+ werden. Dafür wurde jetzt ein Marvel-Schauspieler gecastet.

"Rogue One: A Star Wars Story" Trailer
Ein Spin-Off soll die Geschichte einer der wichtigsten Figuren aus "Rogue One" erzählen Foto: Lucasfilm Ltd.

Cassian Andor war im „Star Wars“-Film „Rogue One“ eine geheimnisvolle Figur. Der Rebell schien dabie über Leichen zu gehen. Leider erfuhren wir nicht mehr über den von Diego Luna gespielten Outlaw. Eine Disney Plus-Serie soll jetzt allerdings seine Vorgeschichte erzählen.

Nachdem „The Mandalorian“ für den Streaming-Service ein großer Erfolg war, möchte man so dass „Star Wars“-Universum weiter vertiefen. Jetzt wurden neben dem Hauptdarsteller die ersten beiden Schauspieler gecastet. Stellan Skarsgård und Kyle Soller werden Diego Luna unterstützen.

Welche Rollen die beiden übernehmen ist bisher noch nicht bekannt. Während Soller bisher eher in Nebenrollen zu sehen war, kennen Marvel-Fans Skarsgård aus den „Thor“-Filmen oder dem ersten „Avengers“. Dort spielte er den Wissenschaftler Erik Selvig. Seine musikalische Seite konnte der Schwede hingegen in beiden „Mamma Mia!“-Teilen unter Beweis stellen.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt