Stars

„Star Wars“ Kult-Star Ken Nightingall ist tot

Ken Nightingall verstarb mit 92 Jahren in England. Berühmt wurde er durch seine Arbeiten an Star Wars.

Ken Nightingall
Der berühmte 'Pink Shorts Boom Guy' Ken Nightingall ist tot. Foto: AMPS

„Star-Wars“ Kult-Star Ken Nightingall war der „Boom Operator“ und auich bekannt als der „Pink Shorts Boom Guy“. Am Dienstag, den 19. Mai ist der Schauspieler im Alter von 92 Jahren in seinem Haus in England verstorben, wie AMPS bestätigte.

Ken Nightingall lange und erfolgreiche Karriere begann schon in den 1960er Jahren mit Filmen wie Alfie, Funeral In Berlin, The Boys From Brazil, James Bond, Octopussy, View To A Kill und The Living Daylights. Am bekanntesten wurde er jedoch mit seinen Arbeiten für Star Wars.

Chris Munro, der Sound Mixer von Oscar-Filmen wie „Gravity“ und „Black Hawk Down“ war der erste, der sich zu seinem Tod äußerte: „Ich habe Ken das erste Mal vor 50 Jahren kennengelernt. Er hat mich extrem unterstützt, als ich noch dabei war meine junge Karriere als Sound Mixer aufzubauen. ‚Legende‘ ist das erste Wort, dass mir einfällt, wenn ich ihn beschreiben müsste. Er wird in der Film-Community schmerzlich vermisst werden, aber sein Leben und seine Karriere sollten gefeiert werden. Unsere Gedanken sind bei seiner Familie.“

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt