Filme

Star Wars 9: Leia-Szenen waren extrem emotional!

Obwohl "Prinzessin Leia"- Darstellerin Carrie Fisher verstorben ist, ist ihre Kultfigur auch in "Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers" zu sehen.

„Star Wars“: Sie soll die neue Prinzessin Leia spielen
Prinzessin Leia wird auch in "Star Wars 9" mitspielen Archivfoto: Lucasfilm

Schon länger war bekannt, dass Prinzessin Leia im neuen und letzten Teil der "Star Wars"-Reihe eine Rolle spielen wird, obwohl Darstellerin Carrie Fisher im Dezember 2016 im Alter von 60 Jahren verstarb.

Im Interview mit "GQ Magazine" erklärt Hauptdarstellerin Daisy Ridley nun, dass es sehr schwierig war, Leia in den Film zu intrigieren. Es wurden ältere, ungenutzte Aufnahmen von Carrie Fischer genutzt und in den neuen kommenden neunten Teil eingefügt. Ridleys Figur agiert mit Leia im Film sogar - ein sehr emotionaler Dreh, wie die Darstellerin im Interview erzählt.

 

Star Wars 9: JJ. Abrahms: "Wir mussten Leia dabei haben" 

Auch Regisseur JJ. Abrahams erklärte in einem vorherigen Interview, dass Prinzessin Leia unbedingt vorkommen müsse: "Wir mussten sie einfach irgendwie im Film haben." Es wäre unmöglich, "Star Wars" ohne sie zu beenden. Über ein Jahr habe er im Schnittraum an den Leia-Szenen gearbeitet und sei heute überaus zufrieden mit dem Ergebnis.

Mit "Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers" geht eine Ära zu Ende. Nach 42 Jahren erscheint das Finale der Original-Reihe. In die deutschen Kinos kommt der Film am 18. Dezember 2019.

 


Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt