Kino

„Star Wars 8“: So sieht Bösewicht Snoke in „The Last Jedi“ aus!

Star Wars 8 Die letzten Jedi
Sammelkarten und Actionfiguren enthüllen aufregende News zu Episode IIV von "Star Wars". Disney

Es gibt neue Bilder von Bösewicht Snoke zur 8. Episode von „Star Wars“ – und die kommen nicht etwa aus einem „The Last Jedi“-Trailer, sondern von Spielzeugen!

 

Das verraten uns die "Star Wars"-Spielzeuge

Vor einigen Tagen wurden Legofiguren, Sammelkarten und Actionfiguren „Star Wars: Die letzten Jedi“ vorgestellt. Darauf zu sehen ist unter anderem Fiesling Snoke, der in Episode Sieben nur als riesige Hologramm-Figur zu sehen war.

 

So sieht Snoke als Nicht-Hologramm aus!

In „Die letzten Jedi“ wird der von Andy Serkis dargestellte Snoke endlich als ‚echte‘ CGI-Figur zu sehen sein – und wie er aussieht, verrät uns nun eine „Star Wars“-Sammelkarte!

 

Diese Actionfigur enthüllt ein weiteres "Star Wars"-Geheimnis

Ein anderes Spielzeug, genauer eine Actionfigur, könnte nun außerdem verraten haben, dass Snoke ein Sith ist, der ein bisher noch nicht dagewesenes schwarzes Lichtschwert besitzt! Die Figur trägt nämlich einen großen schwarzen Ring. Der Stein darin ist wahrscheinlich einer jener Kristalle, aus denen die Jedi und Sith ihre Lichtschwerter fertigen – es ist also naheliegend, dass Snoke tatsächlich ein einmaliges schwarzes Lichtschwert hat!

 

Welche Überraschung erwarten uns noch in "Star Wars 8: The Last Jedi"?

Wir freuen uns über die neuen Infos, finden es aber auch etwas schade, dass die neuen Spielzeuge fast noch mehr über Episode 8 von „Star Wars“ verraten als der Trailer zum Film – wir hoffen sehr, dass trotzdem noch einige Überraschungen auf uns im Kinosaal warten! „Star Wars: The Last Jedi“ startet am 14. Dezember in den deutschen Kinos. Hier könnt ihr euch den Trailer ansehen:

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt