Kino

In "Star Wars 7" mitspielen für nur 10 $

In "Star Wars 7" mitspielen für nur 10 $
In "Star Wars 7" mitspielen für nur 10 $

Regisseur J.J. Abrams hilft UNICEF: Wer 10 Dollar spendet, kann in "Episode 7" mitspielen! Im Clip-Aufruf vom Drehort zeigt er dabei einen neuen Alien...

Sensationelle Einladung von "Star Wars"-Macher J.J. Abrams: Wer 10 US-Dollar für UNICEF spendet, hat die Chance, selbst in "Episode VII" mitzuspielen. Dazu ruft der Regisseur und Drehbuchautor die Fans in einer Videobotschaft auf, die er direkt am Drehort in der Wüste nahe Abu Dhabi aufgezeichnet hat. In dem Clip gibt's viel zu entdecken, denn im Hintergrund herrscht reges Treiben einiger Kleindarsteller und Komparsen, die stark an den Wüstenplaneten Tatooine erinnern, der als möglicher Schauplatz von "Episode VII" gilt. Vor allem aber latscht mitten in Abrams' Erklärung zur Spendenaktion ein kamelartiges außerirdisches Wesen durchs Bild, auf dessen Rücken kleinere Exemplare derselben Spezies vielköpfig umher gucken. Ein Vorgeschmack auf die neuen "Star Wars"-Wesen, die diesmal aus dem Computer kommen und natürlich auch in Abrams' Videobotschaft per CGI eingebaut wurden. Wenn der fertige Film ähnlich wird, ist eins sicher: Abrams macht sein Versprechen wahr, den Charme der ersten Trilogie zurückzubringen!

 

Die ganz helle Seite der Macht!

Wer sich dann tatsächlich selbst auf der großen Leinwand sehen möchte, der kann unter Omaze.com/StarWars spenden und Teil der Kampagne "Star Wars: Force for Change" werden, zu Deutsch etwa "Star Wars: Die Macht zur Veränderung", die ab sofort bis 18. Juli läuft. Zu gewinnen gibt's für den Sieger und eine Begleitung nach Wahl einen Flug nach London, wo die Studiodrehs für "Episode VII" stattfinden, inklusive Hotel. Natürlich gibt's Einblick hinter die Kulissen der Filmaufnahmen, und zwar als VIP-Gast von J.J. Abrams persönlich, der den glücklichen Gewinner auch seinen Schauspielern vorstellen wird. Anschließend geht's in die Maske und zu den Kostümbildnern, um selbst zu einer Figur in "Episode VII" verwandelt zu werden und für eine kleine Szene im Film vor der Kamera zu stehen. J.J. Abrams sagt dazu: "'Star Wars'-Fans gehören zu den leidenschaftlichsten und treuesten Menschen der Welt. Wir freuen uns, dass wir ihnen nun die Chance geben können, als Stargast hinter die Kulissen zu blicken und selbst in 'Star Wars: Episode VII' mitzuspielen. Und noch mehr freuen wir uns, dass Star Wars-Fans mit ihrer Teilnahme an dieser Aktion Kindern rund um den Globus helfen werden - durch unsere Zusammenarbeit mit den UNICEF-Stützpunkten und -Projekten." Konkret sollen über das renommierte Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen Nahrung, sauberes Trinkwasser, medizinische Versorgung und Schulen finanziert werden, die dann vor Ort weitergeführt werden, um langfristig zu helfen. Was das mit "Star Wars" zu tun hat, bringt J.J. Abrams so auf den Punkt: "'Star Wars' inspiriert immer noch eine Generation von Träumern und Weltveränderern, ihre Kreativität dazu benutzen, großartige Dinge zu erreichen. 'Star Wars' und Lucasfilm sind auf dem Glauben aufgebaut, dass man durch die Vereinigung von Kreativität und Innovation das Unmögliche möglich machen kann!" Hoffen wir also, dass bis zum Kinostart von "Episode VII" am 17.12.2015 die Welt dank dieses Hilfprojekts zum Film vielleicht wirklich ein wenig besser geworden ist... Im Web finden Sie J.J. Abrams' UNICEF-Spendenaufruf zu "Star Wars: Episode VII" unter:



Tags:
TV Movie empfiehlt