Fernsehen

"Star Wars 7": Drehbeginn im Frühjahr

Die Ur-Besetzung wird im neuen "Star Wars"-Streifen definitiv dabei sein - das behauptet jedenfalls Carrie Fisher.

"Star Wars 7": Drehbeginn im Frühjahr

Wenn wir Carrie Fisher nicht hätten! Dann wüssten wir wohl nicht mal annähernd so viele Infos über „Star Wars: Episode VII"  wie jetzt. Denn Prinzessin Leia der Ur-Trilogie kann das Plaudern nicht lassen – und verrät schon bevor es offizielle Stellungnahmen gibt, Details über den Cast.

So erzählte sie jüngst in einem Interview, dass sowohl sie als auch Mark Hamill und Harrison Ford im März oder April für den neuen „Star Wars"-Streifen vor der Kamera stehen werden. Die Bestätigungen von Produzenten oder auch Regisseur J.J. Abrams seien nur noch reine Formsache, meint Fisher.

Ein weiteres Gerücht: Das Animationsstudio Pixar, das genau wie die Rechte von „Star Wars“ Diney gehört, ist an einem eigenen Film zum Franchise interessiert, der ganz von unabhängig den Episoden VII bis IX entstehen soll. Wann gedreht werden soll, ist bisher noch klar.

Von einer Produktion zu sprechen ist sowieso viel zu verfrüht, da es eben auch nur um Gerüchte handelt. Außerdem ist Pixar mit derzeit mit Produktionen gut ausgelastet. Schließlich sollen unter anderem in den nächsten Jahren Animationsabenteuer wie „Der gute Dinosaurier", „Inside Out"  und "Findet Dory" an den Start gehen. In diesem Sinne hilft nur: abwarten. 

Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!