Stars

Stanley Anderson: Schauspieler aus "Spiderman" und "Seinfeld" gestorben

Der Bühnen-, Film- und TV-Schauspieler Stanley Anderson ist tot. Der US-Amerikaner ist laut einem Statement seiner Familie mit 78 Jahren gestorben.

RIP
Stanley Anderson ist gestorben.
 

Stanley Anderson: Schauspieler gestorben

Während seiner Karriere übernahm er Rollen von mächtigen Männern: Der Schauspieler Stanley Anderson starb am Sonntag, nachdem er vor sechs Wochen die Diagnose Hirnkrebs bekommen hat.

Stanley Anderson ist bekannt für seine zahlreichen Auftritte in bekannten Filmen und Serien.

 

Stanley Anderson: Besondere Rollen machten ihn berühmt

In "Spiderman" (2002) spielte er General Slocum. In "The Rock" (1996) und Armageddon (1998) spielte er gleich zwei Mal den US-Präsidenten. In "Seinfeld" spielte er im Finale den Anwalt und in der "The Drew Carey Show" Drew Carey's Dad.

Zudem lieh er demokratischen Wahlwerbungen seine Stimme. "Darauf war er besonders stolz", wie seine Familie vermelden ließ. 

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt