Fernsehen

Sportreporter Jörg Wontorra: Scheidung

Es will nicht so recht klappen mit der Liebe: Jörg Wontorra und seine Frau Heike haben nach drei Jahren die Scheidung eingereicht. 

Alle guten Dinge sind drei? Wohl nicht für den Sportreporter Jörg Wontorra. Der 67-Jährige ist in dritter Ehe verheiratet – aber nicht mehr lange! Er und seine Heike haben sich vor drei Monaten getrennt, lassen sich nun scheiden.

„Unsere weiteren Lebenspläne haben sich so unterschiedlich entwickelt, dass wir zu dem Entschluss gekommen sind, künftig eigene Wege zu gehen“, so der Ex-„Doppelpass“-Moderator zu „Bild“. Derzeit lenkt er sich mit Arbeit ab: Auf dem Schiff „MS Europa 2“ führt er gemeinsam mit Spitzensportlern Passagiere durch die EM

Heike lernte er 2007 auf einer Spendengala kennen, 2012 gaben sie sich das Ja-Wort. Für ihn war es bereits Ehe Nummer drei – eine vierte schloss er vor Jahren mit den Worten „Egal, was passiert: Dies ist die letzte Ehe, die ich schließe“ aus. Doch wer weiß? Vielleicht sind alle guten Dinge ja vier, Herr Wontorra?! 

Jörg Wontorra
Jörg Wontorra ist wieder Single. picture alliance

Alles rund um die EM findet ihr in unserem EM-Spielplan.

Im Video seht ihr, welches Paar sich noch kürzlich getrennt hat.

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!