Sport

„Sport Bild“-Award: Otto Rehhagel verrät das Geheimnis seines Erfolgs

Gestern verliehen die „Sport Bild“-Redaktion in der Hamburger Fischauktionshalle den 16. „Sport Bild“-Award. Otto Rehhagel wurde für sein Lebenswerk ausgezeichnet.

Bild Sport Award Otto Rehhagel Rudi Völler
Rudi Völler hielt beim "Sport Bild"-Award eine Laudatio auf Trainer-Legende Otto Rehhagel, der die Auszeichnung für sein Lebenswerk erhielt. Foto: Getty Images

Gemeinsam mit über 700 Gästen ehrten die Kollegen der „Sport Bild“-Redaktion mit ihrem Award Athleten, die uns im vergangenen Jahr begeisterten: Die Hindernisläuferin Gesa Krause bekam die Auszeichnung anlässlich ihres Europameistertitels in Berlin für das „Comeback des Jahres“, Nico Kovac für seine Arbeit mit Eintracht Frankfurt als „Trainer des Jahres“, Matthias Sammer wurde als bester TV-Experte geehrt.

Der „Star des Jahres“, Wimbledon-Siegerin Angelique Kerber, grüßte die Gäste in Hamburg per Videobotschaft von den US-Open aus New York, Toni Kroos, der den Sonderpreis der Redaktion nicht nur für seine Leistungen im Fußball, sondern auch für sein soziales Engagement erhielt, winkte in Madrid in die Kameras. Auch der Eiskunstlauf-Paarolympiasieger Bruno Massot konnte den „Vorbilder des Jahres“-Preis nicht persönlich entgegen nehmen, da seine Freundin zur Zeit der Gala in den Wehen lag. Massots Partnerin Aljona Savchenko nahm ihn für beide entgegen.

Silberhelden aus Pyeongchang erhielten ebenfalls einen „Sport Bild“-Award: Die deutsche Eishockeynationalmannschaft freute sich über die vom Autohersteller Skoda präsentierte Auszeichnung „Überraschung des Jahres“. Für viele Leser überraschend: Erstmals wurde eine Persönlichkeit aus dem Bereich E-Sports bedacht. Ralf Reichert erhielt den Preis für seine visionäre Arbeit im Gaming. 

 

Otto Rehhagel für sein Lebenswerk ausgezeichnet

Highlight des Abends: Nach einer bewegenden Rede seines ehemaligen Schützlings Rudi Völler ehrte Bild Trainer-Legende Otto Rehagel (80) mit dem Lebenswerk-Award. Dieser verriet den Gästen in Hamburg auf der Bühne das Geheimnis seines Erfolgs: „Ich muss die Spieler für ihre Leistung kritisieren, aber als Menschen sind sie mir heilig.“



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt