Stars

Spongebob-Erfinder Stephen Hillenburg ist gestorben

Spongebob-Erfinder Stephen Hillenburg ist gestorben
Spongebob-Erfinder Stephen Hillenburg ist im Alter von 57 Jahren gestorben. Foto: Getty Images

Mit der Zeichentrickserie "Spongebob Schwammkopf" unterhielt er sowohl Kinder als auch Erwachsene: Erfinder Stephen Hillenburg ist mit nur 57 Jahren gestorben.

 

Stephen Hillenburg: Er starb an ALS

Kaum eine Serie ist bei Jung und Alt so beliebt wie "Spongebob Schwammkopf", die Serie über den lustigen Schwamm und seine Freunde in der Unterwasserwelt von Bikini Bottom. Der Mann hinter den Figuren war der Comic-Zeichner Stephen Hillenburg.



Wie der Sender Nickelodeon am Dienstag via Twitter bekannt gab, ist der Amerikaner am Montag im Alter von nur 57 Jahren gestorben. Stephen Hillenburg litt an der Nervenkrankenheit ALS, die bei ihm im März vergangenen Jahre diagnostiziert war.

"Wir sind traurig, den Tod von Stephen Hillenburg mitteilen zu müssen, dem Erfinder von SpongeBob SquarePants. Heute halten wir eine Schweigeminute ab, um sein Leben und seine Arbeit zu ehren", so der amerikanische Sender.

 

"Spongebob Schwammkopf": Die Serie des Erfinders wurden in über 60 Sprachen übersetzt

Spongebob Schwammkopf
Spongebob ist bei Klein und Groß beliebt. Foto: SuperRTL / Sender

In ein weiteren Meldung von Nickelodeon, auf dem "Spongebob Schwammkopf" am 1. Mai 1999 zum ersten Mal lief, gedachte der Sender dem Erfinder: "Steve inspirierte 'SpongeBob SquarePants' mit einem einzigartigen Sinn für Humor und Unschuld, der ganzen Generationen von Kindern und Familien auf der ganzen Welt Freude bereitet hat. Seine originellen Charaktere und die Welt von Bikini Bottom werden uns noch lange an an den Wert von Optimismus, Freundschaft und die grenzenlose Kraft der Fantasie erinnern."



Laut dem Portal "Variety" wurden bisher knapp 250 Folgen der Serie ausgestrahlt. Zudem wurde der Erfolgshit in über 60 Sprachen übersetzt und gewann unter anderem mehrere Emmy Awards. Stephen Hillenburg zeigte sich nicht nur für die Produktion der Serie, sondern auch für die der beiden Kinostreifen "Der SpongeBob Schwammkopf Film" (2004) und "SpongeBob Schwammkopf 3D" (2015) verantwortlich.

Hierzulande lief "Spongebob Schwammkopf" auf dem Sender Super RTL. In den USA ist in diesem Monat bereits die 12. Staffel der erfolgreichen Kinderserie gestartet.

 
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt
Weihnachtsaktion!
14 Monate Lesevergnügen verschenken - nur 12 Monate zahlen! Das Abo endet automatisch - keine Kündigung notwendig!