Serien

"Splinter Cell": Netflix-Serie des Videospiels von "John Wick"-Schöpfern!

Eine Serien-Adaption der "Splinter Cell"-Reihe soll ihren Weg zu Netflix finden. Und als Showrunner ist ein echter Action-Spezialist im Gespräch.

Splinter Cell Netflix Ubisoft
Sam Fisher schleicht wohl auch bald auf Netflix rum: Der Streaming-Anbieter hat eine "Splinter Cell"-Serie in Auftrag gegeben! Ubisoft

Schon seit vielen Jahren warten Spiele-Fans schon sehnsüchtig auf einen neuen Ableger der beliebten Schleichspiel-Reihe "Splinter Cell". Doch bevor wir den ehemaligen U.S. Navy Seal Sam Fisher in einem neuen Stealth-Abenteuer für PlayStation 5 oder Xbox Series X steuern dürfen, wird "Splinter Cell" zunächst einmal zur Netflix-Serie: Wie "Variety" berichtet, sollen Spiele-Entwickler Ubisoft und Netflix einen exklusiven Deal geschlossen haben, um "Splinter Cell" als Animationsserie zum Streaming-Anbieter zu holen.

Als Serien-Verantwortlicher soll ein echter Action-Experte an Bord sein: Denn angeblich wurde Derek Kolstad verpflichtet, der an allen Drehbüchern der "John Wick"-Reihe mitgewirkt hat. Er soll als Autor und ausführender Produzent engagiert worden sein. Zwei Staffeln von "Splinter Cell" soll Netflix zunächst bestellt haben mit jeweils acht Folgen.

Wann die Serie erscheint, ist jedoch noch nicht absehbar. Dass Netflix „Splinter Cell“ zur Animationsserie macht, ist hingegen keine große Überraschung: Auch zum potenziellen Videospielhit „Cyberpunk 2077“ wurde zuletzt eine passende Animationsserie angekündigt. Auf welche Netflix-Neustarts ihr euch im August 2020 freuen dürft, seht ihr im nachfolgenden Video:

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt