Filme

"Spider-Man": Tom Holland spricht über die Trennung von Marvel

Nach der Marvel-Abkehr steht das Spider-Man-Universums Kopf. Schauspieler Tom Holland spricht erstmals über die unsichere Zukunft von Spider-Man.

Spider-Man
Nach der Trennung von Marvel äußert sich Tom Holland nun zur Zukunft von Spider-Man. Sony Pictures Releasing GmbH
 

Spider-Man verlässt Marvel-Universum

Die Spider-Man-Filme haben schon so einige Veränderungen erfahren. Neue Hauptdarsteller und die Integration in die Marvel-Filme waren prägten die vergangenen Jahre. Nun gab es allerdings entscheidende und enttäuschende Ankündigungen für die Produktion der Filme. Sie werden kein Teil des Marvel-Universums mehr sein. Hier könnt ihr nochmal genauer nachlesen, was sich ändern wird:

Wo sich nun nicht nur die Fans um die Zukunft des Spinnenmanns machen, hatten auch die Mitwirkenden in den letzten Wochen Bedenken. Das alles scheint nach einer ersten Verdauung der Neuigkeiten allerdings in Vorfreude umzuschwingen. 

Spider-Man Schauspieler Tom Holland und Produzent Kevin Feige geben erste Einblicke in die Zukunft der Filmreihe, als sie sich in einem Interview mit Entertainment Weekly zum Thema äußerten.

 

Spider-Mans Zukunft: Tom Holland äußert sich gespannt

Holland schaut glücklich auf die vergangenen Filme und Jahre des Peter Parker zurück: „Wir haben fünf großartige Filme gemacht. Es waren fünf wunderbare Jahre und ich hatte die Zeit meines Lebens. Und wer weiß, was das Leben bringt?“

 

Tom Holland spielt "weiterhin Spider-Man"

Zur Zukunft von Spider-Man weiß Holland anscheinend schon so einiges: „Aber alles, was ich weiß ist, dass ich weiterhin Spider-Man spielen und die Zeit meines Lebens haben werde.“

Fest steht, dass sich die einiges für die Filme, die Story und die Produktion ändern wird – und Tom Holland weiß auch schon mehr: „Es wird wieder so viel Spaß machen, egal wie wir vorgehen werden. Die Zukunft wird für Spider-Man anders aussehen, aber es wird genauso großartig und beeindruckend sein. Wir werden neue Wege finden, es noch größer zu machen.“ 

 

Kevin Feige nimmt Abschied als Spider-Man-Produzent

Auch der zukünftig nicht mehr verantwortliche Produzent Kevin Feige zeigt sich sehr dankbar und nostalgisch: „Ein Traum ging Erfüllung, den ich so niemals erwartet habe. Es war klar, dass die Zusammenarbeit nicht für ewig ist. Wir wussten um die begrenzte Zeit und haben die Geschichte erzählt, die wir erzählen wollten. Dafür werden ich immer dankbar sein.“

Wann und wie Spidey das nächste Mal auf der Kinoleinwand zu sehen ist, steht noch nicht fest. Sicher ist, dass er zurückkehren wird. 

 

 



Tags:
Das könnte Sie auch interessieren
TV Movie empfiehlt